Sonderthema:
Politiker-Auflauf beim Opernball

Debüt für Kern & VdB

Politiker-Auflauf beim Opernball

Fast die gesamte Staatsspitze tanzt in der Staatsoper auf, darunter mit Alexander Van der Bellen und Christian Kern auch zwei hochrangige Debütanten: Der Bundespräsident besucht – in Begleitung seiner Frau Doris Schmidauer – zum allerersten Mal den Opernball. Zum Ärger von so manchem seiner Anhänger. Kern war als ÖBB-Chef schon in der Staatsoper, kommt heute aber erstmals als Kanzler.

Ministerriege. Sozialminister Alois Stöger (SPÖ) will am „Ball der Republik, den auch sehr viele internationale Gäste besuchen“, Österreich vertreten. Ebenfalls zugesagt haben Finanzminister Hans Jörg Schelling und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (beide ÖVP), Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ), Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) und Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter (ÖVP). Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) nimmt nicht am Ball teil, besucht jedoch die Polizei bei der Demo.

Absagen. Einmal mehr abgewunken hat ÖVP-Außenminister Sebastian Kurz (weilt in New York). Auch HC Strache (FPÖ) kommt nicht. Grünen-Chefin Eva Glawischnig tanzt statt in der Oper lieber auf Bällen mit Botschaft: „Life Ball und Regenbogenball sind mir ein Herzensanliegen.“

Video zum Thema Die Oper wird zum Ballsaal
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.