Opernball der Stars und Tränen

Glanzmomente trotz Todesfall

Opernball der Stars und Tränen

Tragisch

Das unerwartete Ableben der beliebten Ministerin Sabine Oberhauser warf seinen Schatten auch über den Wiener Opernball. Für die Bundesregierung war es aus Pietätsgründen der kürzeste Opernball aller Zeiten. Dem Beispiel von Alexander Van der Bellen und Christian Kern folgten auch zahlreiche Promis, denen ebenfalls nicht nach Feiern zumute war.

Glamour

Für den nötigen Glamour am Staatsball sorgte vor allem Hollywood-Star Goldie Hawn, mit der Richard Lugner den „angenehmsten Ballgast aller Zeiten“ zum Ball brachte. Für etwas mehr Trash am Opernball sorgten Helmut Werners Schützlinge Gina-Lisa Lohfink, Cathy Lugner und Florian Wess samt dessen Familie, den „Botox Boys“.

Resümee

Für Organisatorin Maria Großbauer war es alles in allem aber eine gelungene Ballnacht voller Emotionen, die sie bis zur letzten Minute auskostete.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum