Die schönsten royalen Taufen

Kleine Royals ganz groß

Die schönsten royalen Taufen

Der erste große Auftritt nach ihrer Geburt ist bei allen royalen Sprösslingen der gleiche: ihre Taufe. Am Sonntag (11. Oktober) sind wieder alle Blicke nach Schweden gerichtet, denn dann hat der kleine Prinz Nicolas von Schweden diesen großen Tag vor sich. In der Kapelle von Schloss Drottningholm und im gleichen Kleidchen wie seine Schwester Leonore wird der Sohn von Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill in die Kirche aufgenommen.

So schön, so unterschiedlich
Ein Staatsakt wie bei der Taufe seiner Cousine Estelle wird die Zeremonie natürlich nicht. Vor drei Jahren fanden sich über 400 Gäste, darunter zahlreiche Royals, in Stockholm ein, um bei den Feierlichkeiten dabei zu sein. Als Thronfolgerin hat Estelle auch viele royale Paten: König Willem-Alexander der Niederlande, die dänische Prinzessin Mary, Kronprinz Haakon von Norwegen und ihren Onkel Carl Philip.

Herzogin Kates und Prinz Williams Sohn George ist zwar auch Thronfolger, doch dafür fiel sein erster großer Auftritt viel weniger spektakulär aus. Nur im engsten Freundes- und Familienkreis wurde das Ereignis im St. James Palace gefeiert. Einzige royale Patin ist Zarah Philips.

Klicken Sie sich durch die schönsten royalen Taufen der letzten Jahre!

Diashow Die schönsten royalen Taufen

Royale Taufen: Prinz George

Schon drei Monate nach seiner Geburt wurde Kates und Williams erstes Kind in der Kapelle des St. James Palace getauft. Mit Wasser aus dem Jordan und im Taufkleidchen, das bereits Generationen seiner Ahnen trugen. Ein bisschen skeptisch sah er ob des großen Trubels schon aus.

Royale Taufen: Prinzessin Charlotte

Gleiches Kleid, aber andere Location. Für ihr zweites Kind entschieden sich Kate und William für eine etwas kleinere Zeremonie am Land in Sandringham. Nach nicht einmal einer halben Stunde war das Spektakel auch schon wieder vorbei. Zum Glück, den das kleine Mädchen vergoss ein paar Tränchen. So viel Aufmerksamkeit ist Charlotte eben nicht gewohnt.

Royale Taufen: Prinz Jacques & Prinzessin Gabriella

Ein großer Tag für die Monegassen: zum ersten Mal bekommt das Volk die Zwillinge Jacques und Gabriella zu Gesicht. Bei ihrer Taufe in der Kathedrale Saint-Nicolas von Monte Carlo waren die Babys von Charlène und Albert ziemlich entspannt. Kleine Panne: Jacques spuckte beim Hinausgehen das Kleid seiner Mama an - die nahm's mit einem Lächeln.

Royale Taufen: Prinzessin Estelle

Schon über drei Jahre ist es her, dass Kronprinzessin Victorias Tochter Estelle in der Schlosskapelle von Stockholm getauft wurde. Als künftige Thronfolgerin ließen sich unter den 400 Gästen natürlich einige Royals blicken. Estelles Taufpaten sind unter anderem: Carl Philip, Prinz Haakon von Norwegen, König Willem-Alexander der Niederlande und die dänische Prinzessin Mary.

Royale Taufen: Prinzessin Leonore

Weniger Aufsehen erregte die Taufe von Madeleines Tochter Leonore. Alle schwedischen Augen waren an diesem Tag natürlich trotzdem auf Schloss Drottningholm gerichtet, als Madeleine ihr Kind vorstellte. Auch Leonores Taufkleid hat schon 100 Jahre überdauert. Berühmte Taufpaten wie Cousine Estelle hat sie aber nicht.

Royale Taufen: Prinz Vincent & Prinzessin Josephine

Schon ein bisschen länger her ist die Taufe der dänischen Zwillinge Vincent und Josephine. Ach, waren die beiden nicht niedlich, wie sie so friedlich in den Armen ihrer Eltern Mary und Frederik ruhten. Im April 2011 wurden die beiden Kinder in der Holmen-Kirche unter Anwesenheit von 300 Gästen getauft.

1 / 6

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.