Herzogin Kate verliert ihre rechte Hand

Schwerer Schlag

Herzogin Kate verliert ihre rechte Hand

Das ist ein großer Verlust für Herzogin Kate: Ihre Privatsekretärin Rebecca Deacon quittiert den Dienst. Die 34-Jährige arbeitet seit zehn Jahren für die Royals und ist seit 2012 Kates persönliche Assistentin. Sie ist stets an der Seite der Herzogin und zählt zu ihren engsten Vertrauten. Bis zum Sommer wird sie noch Catherines rechte Hand sein, bestätigte der Palast, dann ist es vorbei. 

Offizielle Erklärung

"Nach einer Dekade im Dienst des Herzogs und der Herzogin von Cambridge und Prinz Harry, wird Rebecca Deacon als Privatsekretärin der Herzogin von Cambridge zurücktreten", so ein Sprecher des Kensington Palasts. Kate sei unglaublich dankbar für die harte Arbeit und die Unterstützung von Rebecca und wünscht ihr alles Gute für den nächsten Abschnitt ihres Lebens.

Hochzeit

Erst kürzlich wurde bekannt, dass Rebecca bald heiraten wird und Kate sie bei den Hochzeitsvorbereitungen unterstützt. Vielleicht ist das auch der Grund für ihren Entschluss, bei Kate zu kündigen. Gut möglich, dass sie sich nun einen etwas weniger zeitaufwändigen Job sucht, für den sie nicht so oft reisen muss. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.