Juan Carlos: Unglücklich gestolpert

Pechsträhne hält an

© APA for EPA

Juan Carlos: Unglücklich gestolpert

Spektakulärer Sturz mit glimpflichen Folgen: Der spanische König Juan Carlos (74) ist über eine Stufe gestolpert und auf den Boden gefallen. Der Monarch erlitt dabei glücklicher Weise aber nur leichte Prellungen an der Nase und am Kinn.

Dumm gelaufen
Der Zwischenfall ereignete sich nach Augenzeugenberichten am Donnerstag bei einem Besuch des Königs beim Führungsstab der Streitkräfte. Juan Carlos stand unmittelbar nach dem Sturz aus eigener Kraft wieder auf und konnte das Besuchsprogramm wie geplant fortsetzen.

Pechsträhne hält an
Doch es ist nicht das erste Mal in diesem Jahr, dass der sich Monarch unglücklich verletzt hat. Juan Carlos hatte sich im April bei einem umstrittenen Jagdausflug in Botswana bei einem Sturz die Hüfte gebrochen und musste deshalb zweimal operiert werden. Die Jagd auf Elefanten hatte dem Monarchen obendrein heftige Kritik in Spanien eingebracht. Wollen wir mal hoffen, dass der Unglücks-König künftig ein bisserl weniger Pech hat....

Diashow Letizia & Felipe: Strahlend trotz Krise
Lassen sich nicht unterkriegen

Lassen sich nicht unterkriegen

Kein europäisches Königshaus ist derzeit so in Verruf, wie das Spanische. Doch Prinzessin Letizia und ihr Mann Felipe ließen sich bei der diesjährigen "Cervantes"-Literaturpreis-Verleihung in der spanischen Universitätsstadt Alcalá de Henares die zahlreichen Krisen nicht anmerken. Sie strahlten alle bösen Gerüchte einfach weg...

Lassen sich nicht unterkriegen

Lassen sich nicht unterkriegen

Kein europäisches Königshaus ist derzeit so in Verruf, wie das Spanische. Doch Prinzessin Letizia und ihr Mann Felipe ließen sich bei der diesjährigen "Cervantes"-Literaturpreis-Verleihung in der spanischen Universitätsstadt Alcalá de Henares die zahlreichen Krisen nicht anmerken. Sie strahlten alle bösen Gerüchte einfach weg...

Lassen sich nicht unterkriegen

Lassen sich nicht unterkriegen

Kein europäisches Königshaus ist derzeit so in Verruf, wie das Spanische. Doch Prinzessin Letizia und ihr Mann Felipe ließen sich bei der diesjährigen "Cervantes"-Literaturpreis-Verleihung in der spanischen Universitätsstadt Alcalá de Henares die zahlreichen Krisen nicht anmerken. Sie strahlten alle bösen Gerüchte einfach weg...

Lassen sich nicht unterkriegen

Lassen sich nicht unterkriegen

Kein europäisches Königshaus ist derzeit so in Verruf, wie das Spanische. Doch Prinzessin Letizia und ihr Mann Felipe ließen sich bei der diesjährigen "Cervantes"-Literaturpreis-Verleihung in der spanischen Universitätsstadt Alcalá de Henares die zahlreichen Krisen nicht anmerken. Sie strahlten alle bösen Gerüchte einfach weg...

Lassen sich nicht unterkriegen

Lassen sich nicht unterkriegen

Kein europäisches Königshaus ist derzeit so in Verruf, wie das Spanische. Doch Prinzessin Letizia und ihr Mann Felipe ließen sich bei der diesjährigen "Cervantes"-Literaturpreis-Verleihung in der spanischen Universitätsstadt Alcalá de Henares die zahlreichen Krisen nicht anmerken. Sie strahlten alle bösen Gerüchte einfach weg...

Lassen sich nicht unterkriegen

Lassen sich nicht unterkriegen

Kein europäisches Königshaus ist derzeit so in Verruf, wie das Spanische. Doch Prinzessin Letizia und ihr Mann Felipe ließen sich bei der diesjährigen "Cervantes"-Literaturpreis-Verleihung in der spanischen Universitätsstadt Alcalá de Henares die zahlreichen Krisen nicht anmerken. Sie strahlten alle bösen Gerüchte einfach weg...

Lassen sich nicht unterkriegen

Lassen sich nicht unterkriegen

Kein europäisches Königshaus ist derzeit so in Verruf, wie das Spanische. Doch Prinzessin Letizia und ihr Mann Felipe ließen sich bei der diesjährigen "Cervantes"-Literaturpreis-Verleihung in der spanischen Universitätsstadt Alcalá de Henares die zahlreichen Krisen nicht anmerken. Sie strahlten alle bösen Gerüchte einfach weg...

Lassen sich nicht unterkriegen

Lassen sich nicht unterkriegen

Kein europäisches Königshaus ist derzeit so in Verruf, wie das Spanische. Doch Prinzessin Letizia und ihr Mann Felipe ließen sich bei der diesjährigen "Cervantes"-Literaturpreis-Verleihung in der spanischen Universitätsstadt Alcalá de Henares die zahlreichen Krisen nicht anmerken. Sie strahlten alle bösen Gerüchte einfach weg...

Lassen sich nicht unterkriegen

Lassen sich nicht unterkriegen

Kein europäisches Königshaus ist derzeit so in Verruf, wie das Spanische. Doch Prinzessin Letizia und ihr Mann Felipe ließen sich bei der diesjährigen "Cervantes"-Literaturpreis-Verleihung in der spanischen Universitätsstadt Alcalá de Henares die zahlreichen Krisen nicht anmerken. Sie strahlten alle bösen Gerüchte einfach weg...

Lassen sich nicht unterkriegen

Lassen sich nicht unterkriegen

Kein europäisches Königshaus ist derzeit so in Verruf, wie das Spanische. Doch Prinzessin Letizia und ihr Mann Felipe ließen sich bei der diesjährigen "Cervantes"-Literaturpreis-Verleihung in der spanischen Universitätsstadt Alcalá de Henares die zahlreichen Krisen nicht anmerken. Sie strahlten alle bösen Gerüchte einfach weg...

Lassen sich nicht unterkriegen

Lassen sich nicht unterkriegen

Kein europäisches Königshaus ist derzeit so in Verruf, wie das Spanische. Doch Prinzessin Letizia und ihr Mann Felipe ließen sich bei der diesjährigen "Cervantes"-Literaturpreis-Verleihung in der spanischen Universitätsstadt Alcalá de Henares die zahlreichen Krisen nicht anmerken. Sie strahlten alle bösen Gerüchte einfach weg...

Lassen sich nicht unterkriegen

Lassen sich nicht unterkriegen

Kein europäisches Königshaus ist derzeit so in Verruf, wie das Spanische. Doch Prinzessin Letizia und ihr Mann Felipe ließen sich bei der diesjährigen "Cervantes"-Literaturpreis-Verleihung in der spanischen Universitätsstadt Alcalá de Henares die zahlreichen Krisen nicht anmerken. Sie strahlten alle bösen Gerüchte einfach weg...

Lassen sich nicht unterkriegen

Lassen sich nicht unterkriegen

Kein europäisches Königshaus ist derzeit so in Verruf, wie das Spanische. Doch Prinzessin Letizia und ihr Mann Felipe ließen sich bei der diesjährigen "Cervantes"-Literaturpreis-Verleihung in der spanischen Universitätsstadt Alcalá de Henares die zahlreichen Krisen nicht anmerken. Sie strahlten alle bösen Gerüchte einfach weg...

Lassen sich nicht unterkriegen

Lassen sich nicht unterkriegen

Kein europäisches Königshaus ist derzeit so in Verruf, wie das Spanische. Doch Prinzessin Letizia und ihr Mann Felipe ließen sich bei der diesjährigen "Cervantes"-Literaturpreis-Verleihung in der spanischen Universitätsstadt Alcalá de Henares die zahlreichen Krisen nicht anmerken. Sie strahlten alle bösen Gerüchte einfach weg...

Lassen sich nicht unterkriegen

Lassen sich nicht unterkriegen

Kein europäisches Königshaus ist derzeit so in Verruf, wie das Spanische. Doch Prinzessin Letizia und ihr Mann Felipe ließen sich bei der diesjährigen "Cervantes"-Literaturpreis-Verleihung in der spanischen Universitätsstadt Alcalá de Henares die zahlreichen Krisen nicht anmerken. Sie strahlten alle bösen Gerüchte einfach weg...

1 / 15
  Diashow

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Top Gelesen 1 / 5
Annas Luxus-Flitterwochen
Auf Mauritius Annas Luxus-Flitterwochen
Bis zu 3.000 Euro pro Nacht zahlen Gäste im Beachcomber-Hotel auf Mauritius. 1
Sylvie Meis unter Beschuss
Let’s Dance Sylvie Meis unter Beschuss
Ständige Versprecher – doch Juror Joachim Llambi gibt ihr Rückendeckung. 2
Herzogin Kate: Das ist ihre größte Angst
Auch nach 5 Jahren Ehe Herzogin Kate: Das ist ihre größte Angst
Perfekt & beliebt, aber trotzdem macht sie sich ständig Sorgen. 3
Rippenbruch: Droht Swarovski Tanz-Aus?
Unfall beim Training Rippenbruch: Droht Swarovski Tanz-Aus?
Victoria hat starke Schmerzen. War's das für sie bei "Let's Dance"? 4
Promi-Jury kürte die neue "Miss Vienna"
Kimberly Budinsky ist neue Miss Promi-Jury kürte die neue "Miss Vienna"
Kimberly Budinsky konnte sich unter den 12 Finalistinnen durchsetzen. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Michelle Obama: Vorfeude auf Olympia
Amerika Michelle Obama: Vorfeude auf Olympia
Die First Lady der USA und Mitglieder der US-Olympiamannschaft haben die Amerikaner auf die Olympischen Spiele in Rio eingestimmt.
Krawatten gegen Krebs
Mit vielen Promis Krawatten gegen Krebs
Beim 1. Loose Tie Club setzten prominente Gäste mit ihrer lockeren Krawatte ein wichtiges Statement für die Prostatakrebs-Vorsorge.
Rechts gegen Links: M´Barek verschenkt Pass
Kaffee will FPÖ W Rechts gegen Links: M´Barek verschenkt Pass
Und ein Wiener Café schmeißt Hofer-Wähler raus.
Verena Scheitz und Florian Gschaider tanzen zu einem „Carmen Medley“
Paso doble Verena Scheitz und Florian Gschaider tanzen zu einem „Carmen Medley“
Verena Scheitz und Florian Gschaider tanzen zu einem „Carmen Medley“
Die Entscheidung - Wer musste heute gehen?
Dancing Stas Die Entscheidung - Wer musste heute gehen?
Die Entscheidung - Wer musste heute gehen?
Georgij Makazaria und Maria Santner tanzen zu „Valerie“
Quickstep Georgij Makazaria und Maria Santner tanzen zu „Valerie“
Georgij Makazaria und Maria Santner tanzen zu „Valerie“
Sabine Petzl und Thomas Kraml tanzen zu „Frauen regieren die Welt“
Slowfox Sabine Petzl und Thomas Kraml tanzen zu „Frauen regieren die Welt“
Sabine Petzl und Thomas Kraml tanzen zu „Frauen regieren die Welt“
Jazz Gitti und Willi Gabalier tanzen zu „Kriminal-Tango“
Tango Jazz Gitti und Willi Gabalier tanzen zu „Kriminal-Tango“
Jazz Gitti und Willi Gabalier tanzen zu „Kriminal-Tango“
Thomas Morgenstern und Roswitha Wieland tanzen zu „Fly Me to the Moon“
Langsamer Walzer Thomas Morgenstern und Roswitha Wieland tanzen zu „Fly Me to the Moon“
Thomas Morgenstern und Roswitha Wieland tanzen zu „Fly Me to the Moon“
Verena Scheitz und Florian Gschaider tanzen zu „Kiss Kiss“
Samba Verena Scheitz und Florian Gschaider tanzen zu „Kiss Kiss“
Verena Scheitz und Florian Gschaider tanzen zu „Kiss Kiss“

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.