07. Dezember 2017 11:34
Harte Worte
Meghan Markle: Nicht dünn & hübsch genug
Was, wer sagt denn sowas über die Verlobte von Prinz Harry?
Meghan Markle: Nicht dünn & hübsch genug
© Photo Press Service/www.pps.at

Ex-Suits-Darstellerin Meghan Markle gilt schon jetzt - kurz nach der Verlobung mit Prinz Harry - als Stilikone und eine der schönsten Frauen der Welt. Dazu kommt ein absolut warmherziger Charakter.

Urteile

Das Aussehen bestimmt schon seit den frühen Erwachsenenjahren das Leben von Meghan. Im Schauspiel-Business wurde die 36-Jährige schon oft auf ihre Figur und ihr Gesicht reduziert. Das ging soweit, Meghan bekam schlimme Selbstzweifel von den Urteilen ihrer Umwelt. Oft hörte sie bei Castings, sie sei nicht schlank und hübsch genug. Manchmal sagten die Agenten auch das Gegenteil, nämlich die Aktrice sei zu schlank und zu hübsch. Meghan frustrierte die Situation. Sie wollte eine Schauspielkarriere starten und nicht immer nur auf das Äußere reduziert werden.

Genug

Eines Tages gab es allerdings einen Wendepunkt, als Meghan bei der erfolgreichen Casting-Agentin April Webster vorsprach. Die Schauspielerin legte sich ins Zeug. Doch Wester unterbrach sie und meinte: "Du musst eines wissen - DU alleine bist genug - weniger Make-up, mehr Meghan!" Über diese Begegnung schrieb Meghan einen berührenden Brief. Dass diese fremde Frau sie gesehen hatte, wie sie ist: "Sie sah den ganzen Selbstzweifel, der zwischen dem Selbstbräuner und meinen erröteten Wangen hervorblitzte." Kurz darauf landete sie ihre Erfolgsrolle in Suits und fand heraus, dass sie genug ist.