Meghan Markle: Pippa lenkt ein

Sie darf doch kommen

© Getty Images

Meghan Markle: Pippa lenkt ein

Eigentlich wollte Pippa Middleton um jeden Preis verhindern, dass Meghan Markle, die Freundin von Prinz Harry, zu ihrer Hochzeit kommt. Sie will sich die Show nicht von dem TV-Star stehlen lassen, verrieten Insider hinter vorgehaltener Hand, und werde daher nicht zulassen, dass Harry mit seiner Liebsten kommt. 

Meghan kommt

Damit schien schlechte Stimmung zwar vorprogrammiert, aber Pippa ist die Braut und hat das Sagen. Jetzt ließ sie sich offenbar erweichen, und ist nun doch mit Meghans Kommen einverstanden. Wie Us Weekly berichtet, wird die Suits-Aktrice die Hochzeit am 20. Mai besuchen und mit Harry auch am anschließenden Empfang auf dem Anwesen der Middletons teilnehmen. 

Harry vor Verlobung

Vielleicht gibt es nicht lange nach Pippas Hochzeit wieder Grund zu feiern. Insider sind sicher: "Bis zum Ende des Sommer werden sie verlobt sein. Sie haben offen über ihre Zukunft gesprochen. Sie sehen ein gemeinsames Leben." 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.