18. Juni 2015 10:40
First Lady in England
Obama: Geschenke für Royal Babys
Michelle brachte Leiterwagen und Decke für George und Charlotte.
Obama: Geschenke für Royal Babys
© oe24

Wenn man Freunde besucht, gehört es zum guten Ton, ein Gastgeschenk mitzubringen. Besonders, wenn die sich gerade über Nachwuchs freuen durfte. US-First Lady Michelle Obama beherzigte das, als sie einen Kurz-Trip nach London machte und hatte selbstverständlich Präsente für Baby Charlotte und Prinz George, die Kinder von Herzogin Kate und Prinz William, im Gepäck.

Decke & Wagen
Was schenkt eine Präsidentengattin wohl den Urenkeln der Königin von England? Für die sieben Wochen alte Prinzessin Charlotte gab es eine Decke aus Alpaka-Wolle und einen Schaukelstuhl, der von Amischen hergestellt wurde. Prinz George (23 Monate) bekam eine Leiterwagen aus Holz, ebenfalls aus Amischer Fertigung, der ca. 140 Euro kostet.

Für George war es nicht das erste Geschenk der Obamas. Zu seiner Geburt vor knapp zwei Jahren bekam er ein Schaukelpferd inkl. Poloschläger. Vergangenes Jahr brachten Will und Kate einen Teddybär für ihn mit, als sie bei dem Präsidentenpaar zu Gast waren.