William:

Zu viele Geschenke

William: "George ist zu verwöhnt"

Prinz George feierte gerade seinen dritten Geburtstag - und da gab es jede Menge Geschenke für den kleinen Royal. Deutlich mehr, als seinem Vater lieb ist. Prinz William gab jetzt zu, dass er findet, sein Sohn hat zu viele Sachen.

Verwöhnter Prinz

Als Will und Ehefrau Kate am Wochenende den America's Cup besuchten, plauderte er mit einem zehnjährigen Schüler, der wissen wollte, was George zum Geburtstag bekommen hat. William gab keine Details preis, merkte aber an, dass es zu viel war: "Was er gekriegt hat? Das sage ich nicht. Er hat zu viele Dinge bekommen. Er ist viel zu verwöhnt."

Der Prinz verriet auch, dass George vom America's Cup, einer Segelregatta, nicht sehr beeindruckt gewesen wäre: "Er hat es noch nicht so mit Booten." Das kann aber noch werden. William ist ein Fan des Sports und wird seinen Sohn vielleicht damit anstecken, wenn er etwas älter ist.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.