Prinz William: Kahl wegen Kate?

Im Dauerstress

Prinz William: Kahl wegen Kate?

Drei Wochen lang standen Herzogin Kate und Prinz William während ihrer Tour durch Australien und Neuseeland jeden Tag im Licht der Öffentlichkeit und eines fiel neben Kates stets perfekten Styling besonders auf: Williams Glatze wird immer größer. Noch vor vier Jahren schimmerte fast keine Kopfhaut durch die Haare des Prinzen - dann kam die Verlobung mit seiner Angebeteten.

Kate sieht's gelassen
Als britischer Thronfolger war das Interesse der Leute für den 31-Jährigen schon immer recht groß, doch seit William mit der am meisten fotografierten Dame des Königshauses verlobt ist, wird er noch viel mehr auf Schritt und Tritt beobachtet. "Dauerstress kann zu Haarausfall führen", erklärt ein Dermatologe gegenüber Bunte.de. Ist Kate also (zumindest ein bisschen) mitverantwortlich dafür, dass der Haaransatz ihres Ehemannes immer deutlicher schwindet? Und jetzt kommt auch noch der Stress mit Baby George dazu - wird Williams bald völlig kahl sein? Die schöne Herzogin scheint die zunehmende Glatze ihres Liebsten allerdings nicht zu stören, obwohl sie ab und zu schon gerne einen kleinen Witz auf seine Kosten deshalb macht.

Dass wohl auch viel Veranlagung dahintersteckt, steht außer Frage, denn auch bei Williams Bruder Harry zeichnet sich schon ab, dass er bald nicht mehr ganz so volles Haar haben wird. Ob Baby George einmal das gleiche Schicksal blüht?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.