Prinz William: Mein Lieblingsfoto mit Oma

Da wird ihm warm ums Herz

Prinz William: Mein Lieblingsfoto mit Oma

Am kommenden Wochenende feiert Queen Elizabeth ihr 60-jähriges Thronjubiläum: Für ihren Enkel Prinz William, der selber einmal König von England werden soll, der perfekte Zeitpunkt, ein paar private Einblicke zu gewähren. Er zeigt eine gänzlich unbekannte Seite von ihr: Jene der geliebten Oma.

Lieblingsfoto
Auf der Jubiläumsseite im Internet postete Will jetzt ein ganz besonderes Erinnerungsfoto, das zu seinen liebsten Bildern mit der Königin gehört: Es zeigt ihn im Jahr 2006 in der Militärakademie Sandhurst und verbindet beide Seiten, die offizielle und die private. Mit einem verschmitzten Grinsen steht er stramm da - in Uniform selbstverständlich - während seine Großmutter die jungen Soldaten inspiziert. Auch sie wirkt ausgesprochen gut gelaunt und geht mit einem Lächeln an dem Prinzen vorbei. "Sie ist für mich ein unglaubliches Vorbild", schrieb er dazu.

Erst vor ein paar Tagen schwärmte der Royal über Elizabeth II.: "Für mich ist ehrlich gesagt immer einfach nur meine Oma.  Wenn wir in der Nase gebohrt haben, gab es einen Klaps auf die Finger und wenn wir zu lauten waren, wurde uns gesagt 'Shut up', wie in jeder anderen Familie auch."

Diashow Queen auf Streichelkurs: Auftritt mit Kate

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

Kate strahlt die Krise mit Elisabeth II weg


Ausgerechnet in einer Zeit, da Kate im Palast auf sich alleine gestellt ist, weil ihr Mann William auf den Falkland-Inseln als Hubschrauberpilot im Einsatz ist, fuhr die sonst so sanfte Queen die Krallen aus. Und lästerte, Kate sei eitel und faul.
 
Vielleicht nicht der beste Zeitpunkt für derartige Gemeinheiten. Schließlich soll Kate Elisabeth II bei ihrer Promotour anlässlich ihres 60.jährigen Kronjubiläums unterstützen. Das scheint die Queen nun auch eingesehen haben ist wieder ganz auf Versöhnungskurs. Nachträglich scheint Kate Middleton nicht zu sein. Zumindest ihrem gemeinsamen Besuch der Kathedrale von Leicester schien zwischen den beiden Damen Friede zu herrschen…

1 / 21

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.