Video zum Thema Royales Baby gebührend gefeiert
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Royal-Baby

So lebt der kleine Prinz

Lautstarker Start in das neue Leben: 103 Salutschüsse feuerte die britische Army im Hyde Park und am Tower für das Royal-Baby ab.

Der Hype um das dritte Kind von Prinz William (35) und Herzogin Kate (36) flaut noch lange nicht ab. Nachdem die ganze Welt nur wenige Stunden nach der Geburt einen Blick auf das Kind werfen durfte, wird es jetzt abgeschirmt.

In den vergangenen Monaten wurde das Apartment 1A im Kensington Palace Baby-fit gemacht. Eine neue Küche ist installiert (194.000 Euro), das Kinderzimmer wurde mit „Peter Rabbit“ dekoriert.

Diashow Kate & Will: So süß ist Prinz Louis

Kate und William sind wieder Eltern geworden

Der kleine Prinz kam am 23. 4. auf die Welt.

Kate und William sind wieder Eltern geworden

Gut geschützt gegen den Wind.

Kate und William sind wieder Eltern geworden

Stunden nach der Geburt ging es wieder heimwärts.

Kate und William sind wieder Eltern geworden

Papa Will trägt seinen kleinen Sohn.

Kate und William sind wieder Eltern geworden

Kate und William sind wieder Eltern geworden

"Jetzt müssen wir und dreifach Sorgen machen", scherzt Will.

Kate und William sind wieder Eltern geworden

Prinz George und...

Kate und William sind wieder Eltern geworden

...Prinzessin Charlotte waren mit die Ersten, um das Baby zu begrüßen.

Kate und William sind wieder Eltern geworden

Kate und William sind wieder Eltern geworden

Kate und William sind wieder Eltern geworden

Kate und William sind wieder Eltern geworden

1 / 12


Neues Familienauto mit 
7 Sitzen um 68.000 Euro

Nanny. Die Royals planen, keine zusätzliche Nanny zu engagieren. William bringt sich mehr ein, kümmert sich jetzt vor allem um die älteren Kinder. Mit dem neuen, noch größeren Range Rover bringt er George in die Schule, Charlotte in den Kindergarten.

Prinz Arthur? Das große Rätsel ist jetzt, welchen Namen der kleine Prinz bekommen wird. Es ist ein Millionengeschäft für die Buchmacher: Derzeit führt „Arthur“. Vor Ort, vor dem Kensington Palace, stehen die Quoten bei 2:1. Also wer einen Euro setzt und gewinnt, bekommt zwei Euro. Mehr zu holen, daher offenbar unwahrscheinlicher, ist mit den Namen: James (4:1), Albert (5:1), Philip (6:1) oder Alexander (12:1).

Topsecret. Noch ist der echte Name topsecret. Der Vorschlag der Eltern muss zuerst der strengen Prüfung von Queen Elizabeth standhalten. Insider rechnen schon heute mit einer öffentlichen Information. Begründung: Die Namen der beiden ersten Kinder von William und Kate, George und Charlotte, sind auch zwei Tage nach der Geburt ‚geoutet‘ worden. Zum Vergleich: Charles musste einen Monat auf seinen Namen warten.

Video zum Thema Fellner! Live: Die Insider über Royales Baby
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum