1.000.

Andere Zählweise

1.000. "Tatort" schon zu Pfingsten

Die ARD feiert die Ausstrahlung des 1000. "Tatort"-Falls im Herbst mit dem Kieler Krimi "Taxi nach Leipzig", benannt nach dem ersten "Tatort" im Jahr 1970. Würden allerdings 13 "Tatort"-Filme, die zwischen 1985 und 1989 ausschließlich in Österreich ausgestrahlt wurden, in die Gesamtliste einbezogen, wäre die Geschichte "Der hundertste Affe" der eigentliche Jubiläumsfilm.

Darum nicht mitgezählt
Das hat die Fanseite "Tatort-Fundus.de" ermittelt. "Der hundertste Affe" ist bereits zu Pfingsten am 16. Mai zu sehen. Für die ARD zählen die österreichischen Krimis der achtziger Jahre jedoch nicht. "Diese 13 österreichischen Filme wurden nicht in das ARD-Gemeinschaftsprogramm eingebracht", sagte ARD-"Tatort"-Koordinator Gebhard Henke vom Westdeutschen Rundfunk (WDR) auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. "Sie sind nicht als 'Tatort' an einem Sonntagabend in Deutschland gelaufen. Demzufolge werden sie nicht mitgezählt." Wann der 1000. "Tatort" im Ersten genau ausgestrahlt wird, lässt die ARD noch offen. "Tatort-Fundus.de" hat es ausgerechnet: am 16. Oktober.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum