Rekordsumme

Rekordsumme

1 / 2

300.000 Euro! Darum lehnt er 'Dschungel'-Gage ab

Er hätte der Superstar im Dschungel 2019 sein sollen! Sänger Tony Marshall (80).

Rekordgage

Ihm hätten die Macher der Ekel-Matsch-Show "Ich bin ein Star, holt mich hier raus" so viel gezahlt, wie noch keinem Teilnehmer zuvor. Von 300.000 Euro Gage ist laut Bild die Rede. Doch Marshall lehnt ab, wird nicht in das Camp ziehen. Grund ist nicht, dass er Angst vor Schmutz, Getier und Hunger hat. Nein. Die Gesundheit lässt die Teilnahme nicht zu. Marshall ist herzkrank. Vor einem Jahr wurde ihm daher ein Schrittmacher operiert.

Durchchecken

Derzeit ist der 80-jährige gerade wieder im Krankenhaus, um sich durchchecken zu lassen. Und dort hat er auch das Verbot eines Arztes für den Dschungel bekommen. Marshall via Bild: "Mein Arzt sagt, dass mit meinem Herzleiden sie ein langer Flug einfach nicht mehr zu mache ist. Herzschwäche ist ja die häufigste Todesursache in Deutschland."

Für Stiftung

Dabei hätte er das Geld gut einsetzen können. Er wollte alles in seine Stiftung stecken. Die hat er 1999 gegründet und ihr Zweck ist die Unterstützung von Menschen mit Behinderung und die Schaffung von Wohn- und Arbeitsplätzen für sie. Seine Tochter Stella leidet nämlich seit ihrer Geburt an Zerebralparese und Epilepsie.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum