Show unterbrochen

"Attentäter" stürmt Jauch-Talkshow

Video zum Thema Irrer dreht bei Jauch durch!

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

"Der Prozess – muss Uli Hoeneß ins Gefängnis?" Das war das Thema bei Günther Jauchs ARD-Talkshow am Sonntagabend – und da gingen die Emotionen hoch.

Gleich am Anfang kam es zum Eklat: Nachdem Jauch alle Gäste vorgestellt hatte, stürmte ein Mann auf den Moderator und Studiogast Edmund Stoiber zu. Der Mann schreit "Freiheit, Freiheit". Doch so schnell kann er und die verdutzte Talkrunde nicht schauen, sind schon zwei Sicherheitskräfte auf der Bühne. Sie überwältigen den Mann, bevor er jemanden attackieren kann.

Jauch reagiert souverän
Die Sendung musste unterbrochen werden. Der „Attentäter“ wurde festgenommen. Am Ende der Talkshow erklärte Jauch, dass nach seinen Informationen der Störendried private Probleme mit seiner Wohnung hatte. Der Moderator weiter: „Dem Mann geht es aber jetzt entsprechend so weit gut. Man hätte ihn aber nicht in die Runde bitten können, um ihn zu fragen, welches Problem er denn gerade hätte.“

Lesen Sie mehr: Der Prozess gegen Bayern-Boss Uli Hoeneß hat begonnen  >>>

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.