Sonderthema:
Austro-Sänger begeistern DSDS

Favoriten

Austro-Sänger begeistern DSDS

Gleich drei Kandidaten aus Österreich performten in der letzten DSDS-Folge am Samstagabend vor der strengen Casting-Jury. Zwei Kandidaten konnten den Pop-Titan Dieter Bohlen von ihrem Talent überzeugen, für einen jungen Mann aus Wien hieß es: "Leider nein!".

Schmusesänger mit Style-Problem
Der Oberösterreicher Kevin Spatt (25) aus Eggendorf im Traunkreis punktet bei Jury-Zampano Bohlen vom ersten Augenblick an. Das teure Instrument hatte es ihm angetan: „Die Gitarre ist mega. Der muss gut sein, der Mann.“ Für seinen Auftritt setzt Kevin auf die Songs Sonnentanz ("Sun Don’t Shine") von Klangkarussell feat. Will Heard und "Too Close" von Alex Clare. Beide Nummern gab er mit gefühlvollem Gesang zum Besten, von der Jury gab es den gelben Recall-Zettel zur Belohnung. Lediglich am Styling hapert es noch, meinte Bohlen. Insbesondere die Hornbrille war ihm ein Dorn im Auge.

Top-Barde mit Top-Body
Der Steirer Patrick Freystätter (22) aus Kumberg setzte auf den Song "Breathe Easy" von Blue – keine einfache Nummer, wie Bohlen zu bedenken gab. Dennoch hoffte Patrick, genauso wie seine Freundin Catarina Bieber, mit der er nach Köln gereist ist, es in den Recall zu schaffen. Auch wenn die Stimme nicht ganz an das Original herankam, zeigte sich Bohlen äußerst zufrieden und gab ihm ein Klares "Ja!". Auch die restliche Jury stimmte zu und überreichte dem arbeitslosen Fitnesstrainer den Recall-Zettel.

Starke Folge mit starken Sänger-Talenten
Die Konkurrenz für Patrick und Kevin ist groß. Nicht nur sie wurden von der Jury zum Recall geladen. Isabell Heck (19) aus Gernach, Alisson Bonnefoy (21) aus Essen, Jessica Weiß (26) aus Enkenbach-Alsenborn und Vanessa Parrinello (16) aus Gummersbach konnten mit ihrer Gesangsdarbietung punkten. Vor allem Letztere, Vanessa mit dem Engelsgesicht, überraschte Bohlen & Co. mit präziser Stimmtechnik und herausragendem Timbre. Die Schülerin geht als Favoritin in die nächste Runde.

Diashow DSDS-Favoriten - Sendung vom 14.2.

DSDS

Stimmlich konnte er überzeugen, sein Look aber nicht. Kevin Spatt vor dem Umstyling.

DSDS

Kevin Spatt ohne Brille.

DSDS

Simon Penzenauer (23): Der Wiener performte "Say Somethin" von Austin Mahone. Er schaffte es nicht in den Recall.

DSDS

Patrick Freystätter sang sich in die Herzen der Jury.

DSDS

Favoritin Vanessa.

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.