03. November 2014 21:48
Show-Liebling
Bäuerin begeistert Österreich
Am Freitag könnte die Kärntner Bäuerin das Finale der „Großen Chance“ gewinnen.
Bäuerin begeistert Österreich
© oe24

Sie ist das Phänomen der neuen Große Chance-Staffel. Bäuerin Petra Mayer aus dem Kärntner Lavanttal sang und spielte sich mit ihrer Ziehharmonika ins Finale. „Es ist so schen, hier zu sein. Obwohl, länger als eine Woche halte ich es in Wien nicht aus – ich vermisse meine Kühe“, so die 24-Jährige zu ÖSTERREICH, und sie zeigt gleich Handy-Fotos von ihren lieben Vierbeinern.

Junge Mama
Schon sichtbar: Mayer ist zum dritten Mal schwanger, erwartet nach Sohn Jonas und Tochter Jana ihr drittes Kind. „Wenn es ein Mädchen wird, nenne ich es Larissa“, zollt sie Jurorin Marolt Tribut. Immer im Publikum dabei: Ehemann Stefan, den sie schon mit 17 heiratete. „Ich wollte keine Lehre mehr machen, sondern von Anfang an Bäuerin werden!“

Holt sie am Freitag im ­Finale den Sieg, will sie die 100.000 Euro auch in den Hof investieren.