Sonderthema:

Konkurrenzkampf

"Baywatch"-Star: Brust-OP wegen Pam

Neben Pamela Anderson im Badeanzug aufzufallen ist schon eine ganz schön große Herausforderung. Schließlich ist es schwer, den Blick von Pams XXL-Dekolleté abzuwenden. Ihre Baywatch-Kollegin Nicole Eggert fühlte sich von der Sexbombe so in den Schatten gestellt, dass sie sich wegen Pam sogar neue Brüste verpassen ließ.

Wettkampf

Während die Show gedreht wurde, fiel einigen Fans sicherlich auf, dass Nicole Eggert plötzlich viel größere Brüste hatte. Wie die Produzenten Michael Berk und Douglas Schwartz im Interview mit The Hollywood Reporter nun verrieten, soll Pamela Anderson der Grund dafür gewesen sein. "Sie hat sich ein bisschen im Wettkampf mit Pam gefühlt. Sie hatte einen schönen athletischen Körper, aber keinen großen Busen. Wahrscheinlich hat sie sich unter Druck gefühlt. An einem Wochenende hat sie sich krank gemeldet und kam dann mit operiertem Busen zurück", erinnern sich die beiden zurück.

Probleme für die Show

Dass sich Nicole Eggert mitten während des Dreh einer Brust-OP unterzog, sorgte in der Show für ziemliche Probleme. "Ich hatte bereits Szenen mit ihren kleinen Brüsten gedreht. Und dann kam sie mit einer Jacke herein und ich sagte: 'Nicole, die kannst du nicht tragen.' Sie wollte unbedingt diese Jacke tragen und ich wusste nicht, warum. Als sie sie schließlich auszog, hatte sie diese großen Doppel-D-Brüste. Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Ich musste die restliche Episode immer Dinge vor sie stellen und sie verstecken", erzählte Schwartz weiter.

Video zum Thema Baywatch Intro - Staffel 3
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.