Sonderthema:

Fans hoffen

"Big Bang Theory" bald als Film?

Dass es TV-Shows auch auf die große Leinwand schaffen, ist keine Neuheit. Man denke nur an Sex and the City. Nun wird der Ruf der Fans immer lauter, auch einen Big Bang Theory-Film ins Kino zu bringen. Bei der Comic Con in London äußerte sich Kunal Nayyar jetzt dazu.

Probleme
Abgeneigt wäre er selbst natürlich nicht, doch die Chancen seien trotzdem eher gering, dass es Leonard, Penny, Sheldon & Co. tatsächlich ins Kino schaffen. Der Grund sei ganz einfach: die Serie wird jede Woche vor Live-Publikum gedreht. Bei einem ganzen Film könnte sich dieses Konzept schwierig gestalten. "Wenn der Film keine Zweieinhalb-Stunden-Version von The Big Bang Theory sein soll, weiß ich nicht, wie wir daraus einen echten Film machen sollen", so seine Bedenken.

Schluss nach Staffel 10?
Die Fans sollten ihre Hoffnungen also lieber aufgeben. Doch der 'Raj'-Darsteller hat noch eine weitere schlechte Nachricht für die Zuschauer. Zwar startet im Herbst die zehnte Staffel der Hit-Serie, doch es könnte schon die letzte sein. "Die nächste Season - so steht es in unseren Verträgen - könnte die letzte sein. Um ganz ehrlich zu sein, ich weiß, dass die Leite wissen wollen, was nach Staffel zehn passiert, aber ich weiß nicht, wie es weitergehen wird", so der Schauspieler.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.