Blum talkt mit Jazz Gitti über Sex

"Sex und Reden"

Blum talkt mit Jazz Gitti über Sex

Am Sonntag, den 21. Apri,l steht wieder "Sex und Reden" ab 23:30 Uhr bei Plus am Programm. Dieses Mal hat die Ex-Kanzler-Tochter Nina Blum die österreichische Jazz-Stimme schlecht hin, Jazz Gitti, und den deutschen Schauspieler Jürgen Vogl zu sich auf das pinke Sofa eingeladen um unverblümt über Sex zu plaudern.

Jazz Gitti steht auf Sex
Für die Schlager-Musikerin war Sex schon immer wichtig und wird es auch immer sein. Bei ihr gehört Sex zum Leben wie Essen und Trinken, nur "Beim Essen und Trinken kann man auf die Diät sein, beim Sex sollt man das nicht", erklärt die Sängerin schon im Vorfeld der illustren Talk-Runde.

Vogel plauder über das erste Mal
Mit dem deutschen Mimen begibt sich Blum auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Er wird im Plus 4 Studio über seine ersten Erfahrungen mit dem Thema Sex frei von der Leber weg plaudern. Der Kabarettist macht sich keine Gedanken über die Häufigkeit beim Sex. Für ihn ist es "oft genug, aber ich mach mir das keine Gedanken. Das würde mich nur stressen - es ist für mich jetzt einfach nur total erfüllend und ich hab das Gefühl für meine Frau auch", meint er. Mehr will Vogl aber noch nicht über sein Sex-Leben verraten. Wenn Sie nun neugierig geworden n sind, sollten Sie am 21. April ab 23:30 Uhr auf Puls 4 dabei sein, wenn es wieder heißt "Sex und Reden".

Info
"Sex und Reden", am 21. APril, ab 23:30Uhr auf Puls 4.

Diashow Dancing Stars 2013: Das sind die Tanzpaare

Rainer Schönfelder tanzt mit Manuela Stöckl

"Ich habe keine Erwartungen. Meine Schuhe sind geschliffen, jetzt muss ich nur noch Druck drauf bringen. Es ist ein neues Terrain, es wäre schön am Stockerl zu sein - aber der Spaß am Dabeisein überwiegt."

Lukas Perman tanzt mit Kathrin Menzinger

"Ich freue mich sehr über meine Partnerin, besser hätte es nicht kommen können. Jetzt muss ich mich nur noch daran gewöhnen, dass ich jetzt eine blonde Frau an meiner Seite habe." Über Marjans Tanzpartner: "Grundsätzlich neige ich nicht zur Eifersucht, aber was noch nicht ist, kann ja noch werden."

Marjan Shaki tanzt mit Willi Gabalier

"Ich bin sehr zufrieden mit meiner Partnerwahl. Ich kann nicht einmal Walzer tanzen - aber das wird sich ja jetzt bald ändern." Über Lukas' Tanzpartnerin: "Naja, da kann man schon ein bisserl eifersüchtig werden - bei diesem Gesamtpaket."

1 / 3

Button_video_ute.png © Reuters

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.