Mordrätsel um fünf Freundinnen

"Blutschwestern"

Mordrätsel um fünf Freundinnen

Thriller. Ein harmloser Ausflug endet als Horrortrip. Fünf ehemalige Freundinnen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen sich zu einem Wochenendausflug, um die alten Zeiten wieder aufleben zu lassen. Als dann eine von ihnen tot aufgefunden wird, steht plötzlich jede als potenzielle Mörderin da, denn jede hat ein Motiv.

Am 1. April feiert der Thriller Blutschwestern mit Franziska Weisz, Edita Malovcic, Silke Bodenbender, Nicolette Krebitz und Nora von Waldstätten in den Hauptrollen Premiere in ORF 2 (20.15 Uhr). Regie führte Thomas Roth.

„Wir waren alle sehr konzentriert. Ich glaub schon, dass es ganz besondere Qualität hat, wenn fünf Frauen zusammen drehen“, kommentierte Weisz bei der Präsentation des Films am Dienstag die Dreharbeiten. Malovcic ergänzte: „Es gab ein paar Kolleginnen, mit denen ich schon seit Jahren sehr gerne arbeiten wollte – und das hat sich jetzt realisiert und war dementsprechend befruchtend.“

In einer prominenten Nebenrolle ist u. a. auch Tatort-Star Harald Krassnitzer zu sehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.