DSDS-Severino zahlt Opfer aus

Anfang ist getan

DSDS-Severino zahlt Opfer aus

Seine kriminelle Vergangenheit kann Severino Seeger bald hinter sich lassen. Der DSDS-Sieger und einige Kumpels brachten einige ältere Damen mittels Trickbetrug um insgesamt 100.000 Euro. Vor dem Gericht wurde der Musiker zu 21 Monaten auf Bewährung verurteilt und beginnt nun auch, den Frauen das gestohlene Geld zurückzuzahlen.

Ein Anfang
"Die gestohlenen 12.000 Euro sind auf meinem Konto", freut sich ein Opfer gegenüber der Bild-Zeitung, dass sie den entstandenen Schaden endlich ersetzt bekam. Der Anfang in eine neue Zukunft ist für Severino also getan. Vor Gericht erklärte er sich nämlich auch dazu bereit, die Damen auszubezahlen, an deren Betrug er nicht direkt beteiligt war. Ob ihm das nun die Gunst seiner Fans wiederbringen kann?

Video zum Thema DSDS-Betrüger: Lässt Bohlen nun Severino fallen?!

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum