DSDS: So wird die neue Staffel

Kleine Änderungen

DSDS: So wird die neue Staffel

Nicht nur die Jury ist wieder einmal (bis natürlich auf Urgestein Dieter Bohlen) komplett neu, auch das Konzept bei Deutschland sucht den Superstar wird für die kommende Staffel ein wenig abgeändert. Diesmal sollen nämlich auch ältere Teilnehmer eine Chance bekommen. Gehen der Show nach 13 Ausgaben etwa schon langsam die jungen Kandidaten aus?

Mehr deutsche Musik
"Um auch mit DSDS die ganze Familie anzusprechen und dem Publikum am Samstagabend gerecht zu werden, erweitern wir den Kandidatenkreis und drücken bei den Sängern über 40 künftig ein Auge zu", verriet RTL-Unterhaltungschef Tom Sänger dem Magazin Kontakter. Bis vor zwei Jahren durften sich nur Talente bewerben, die maximal 30 Jahre alt waren, danach wurde die Altersgrenze auf 40 angehoben.

Doch nicht das soll sich in der nächsten Staffel ändern. Der Fokus wird diesmal auch eher auf deutscher Musik liegen. "Die aktuelle Top 10 der Charts besteht nur aus deutschsprachigen Künstlern unterschiedlichster Musikgenres, von Rap bis Schlager. So sehen wir auch die Bandbreite bei DSDS", erklärt Tom Sänger die Neuausrichtung. Die ehemalige Gewinnerin Beatrice Egli hat's schließlich auch vorgemacht. Als eine der Wenigen ist die Schlagersängerin nach ihrem DSDS-Sieg noch immer erfolgreich unterwegs.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum