DSDS: Streit zwischen Lisa & Erwin

Liebes-Krise

DSDS: Streit zwischen Lisa & Erwin

Sie sind das erste Liebes-Paar bei der diesjährigen Staffel Deutschland sucht den Superstar. Doch nun bahnt sich eine Krise im Paradies an: Zwischen Lisa Wohlgemuth und Erwin Kintop fliegen bei den Duett-Proben die Fetzen. Ist ihr Auftritt am Samstagabend deswegen in Gefahr?

"Es herrscht Distanz"
Ausgerechnet bei den Proben für das gemeinsame Liebes-Duett kommt es zwischen Lisa und Erwin zum Streit. Mit dem Song "Stay" von Rihanna feat. Mikky Ekko wollen die beiden in der fünften Mottoshow überzeugen, doch anstatt gemeinsam zu üben, gibt es Zoff. "Es sind ganz viele Kleinigkeiten", so die rothaarige Nachwuchs-Sängerin, "jetzt ist gerade ein bisschen Distanz."

Weswegen die Fetzen fliegen, wollen die DSDS-Turteltauben nicht verraten, doch Erwin deutet an, dass Lisas Wortwahl nicht angemessen war. Lisa kritisiert hingegen Erwins Verhalten.

Konkurrenten?
Ein Mit-Grund für das Stimmungs-Tief bei dem Paar könnte sein, dass Lisa ein Songpart aus dem gemeinsamen Duett weggekürzt wurde. Sie bekam ihn schließlich wieder – doch nun ist Erwins Teil kürzer.

"Ich gebe wie immer nach. Es muss ja immer alles nach ihr gehen", beschwert sich der blonde Star-Anwärter. Lisa sieht das natürlich ganz anders und ist überhaupt nicht der Meinung, Erwin unfair behandelt zu haben: "Es geht ums Prinzip: Das Erste klang nicht musikalisch und das Zweite klang musikalisch. Was ist denn nun wichtiger? Das jeder eine Minute singt, oder das es gut klingt?" Ob aus dem Liebes-Paar schlussendlich doch noch bittere Konkurrenten werden?

Button_video_ute.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum