DSDS: Wieder skurrile Austro-Talente

Was wird Bohlen sagen?

DSDS: Wieder skurrile Austro-Talente

"Ich bin bei DSDS wegen meiner Schwester, weil sie sagt, dass ich so super singen kann", stellt sich Sabrina Starkl der strengen Jury von Deutschland sucht den Superstar vor. Dass Dieter Bohlen bei der Erscheinung der Wienerin zuerst ihre Haare ins Auge stechen, verwundert schon ein bisschen. Denn Sabrina will bei ihrem Auftritt wohl auch mit viel Offenheit punkten. Ihre Brüste springen ja fast aus dem Ausschnitt ihres Shirts.

Tanzmaus
Dabei will die 23-Jährige eigentlich am liebsten ihr Tanztalent unter Beweis stellen. So ganz überzeugt scheint die Jury davon aber nicht zu sein. "Was macht sie da? Tanzt sie die Wand an", fragt sich Michelle. "Dancehall, das ist ihr Tanzstil", hat sich Vanessa Mai vorher informiert. Doch eigentlich wäre die Frage ja: kann Sabrina denn überhaupt singen?

Ungleiches Paar
Eine Performance der etwas anderen Art liefern auch Mathias Gruber aus Eggendorf und Ivona Duszynska aus Polen. Das ungleiche Duo hat sich auf Kinderlieder spezialisiert - Dieter Bohlen ist überrascht, aber nicht unerfreut. "Das hatten wir hier noch gar nicht. Das finde ich prima", lobt er. Nur das Erscheinungsbild der beiden ist gewöhnungsbedürftig. "Ihr passt überhaupt nicht zusammen. Du machst auf Öko und du auf Lady Gaga", findet der Pop-Titan. Ob es die zwei Austro-Kandidaten trotzdem in den Recall schaffen?

'Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.