Der EU-Bauer hört auf

Villacher Fasching

Der EU-Bauer hört auf

Manfred Tisal, besser bebannt als „der EU-Bauer“ beim Villacher Fasching, zieht sich zurück. Den Fans der frechen Faschings-Pointen bleibt er allerdings erhalten, denn der Schritt in den Faschings-Ruhestand mit Ende der Narren-Saison 2015 gilt nur für Tisals Rolle als Spielleiter der Villacher Faschingsgilde.

Als EU-Bauer bleibt er der Narrengilde und damit auch den Zuschauern an den TV-Geräten weiterhin erhalten. Der Villacher Fasching gilt mit einer Million Sehern als eine der quotenstärksten ORF-Sendungen.

Als Tisals Nachfolger präsentierte Faschingskanzler Walter Rudka ORF-Regisseur Volker Grohskopf, der ab der Saison 2016 die künstlerischen Geschicke bei den Live-Sitzungen der Faschingsgilde leiten wird.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 7

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum