Drama um Mini-Gabalier Johannes

Die große Chance

Drama um Mini-Gabalier Johannes

Die letzten Wochen waren heftig für den achtjährigen Johannes Raupl. Er spielte und sang sich mit seiner Ziehharmonika bei Die große Chance nicht nur bis ins Finale der Show, sondern auch in die Herzen der Zuseher. Doch für den Sieg hat es letztlich trotz Favoritenrolle nicht gereicht.

Diashow "Die große Chance": Das war das Finale 2013

"Die große Chance" - Das Finale

"Die große Chance" - Das Finale

"Die große Chance" - Das Finale

"Die große Chance" - Das Finale

"Die große Chance" - Das Finale

"Die große Chance" - Das Finale

"Die große Chance" - Das Finale

"Die große Chance" - Das Finale

"Die große Chance" - Das Finale

"Die große Chance"- Das Finale

"Die große Chance"- Das Finale

"Die große Chance"- Das Finale

"Die große Chance" - Das Finale

"Die große Chance" - Das Finale

"Die große Chance"- Das Finale

"Die große Chance" - Das Finale

"Die große Chance" - Das Finale

"Die große Chance" - Das Finale

"Die große Chance" - Das Finale

"Die große Chance" - Das Finale

"Die große Chance" - Das Finale

"Die große Chance" - Das Finale

"Die große Chance"- Das Finale

"Die große Chance"- Das Finale

"Die große Chance"- Das Finale

"Die große Chance"- Das Finale

"Die große Chance"- Das Finale

"Die große Chance"- Das Finale

"Die große Chance"- Das Finale

"Die große Chance"- Das Finale

"Die große Chance"- Das Finale

"Die große Chance"- Das Finale

1 / 32

„Es ist ihm zu viel geworden“, gibt Vater Herbert Raupl im News-Interview zu Protokoll. „Wir hatten einige Zehn-Stunden-Tage. Normalerweise geht er aber zwischen halb acht und acht schlafen.“

Johannes wurde vom Unterricht freigestellt, absolvierte Pressetermine, Fotoshootings, Proben. Er schrieb Autogramme und hatte daran seinen Spaß.

Notbremse
Doch jetzt ist die Karriere als Schlager-Star vorerst einmal auf Eis gelegt: Der kleine Johannes darf wieder einfach Kind sein. „Wir haben deutlich bemerkt, dass er zuletzt immer weniger Spaß an der Sache hatte. Es wird keine Auftritte geben, außer einen bei einer Charity-Veranstaltung, den wir schon vor Monaten vereinbart haben. Es wird auch keine CD geben, nichts. Es ist nun genug. Wir wollen ihn nicht vermarkten“, so Papa Herbert.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.