US-Fermsehpreis

US-Fermsehpreis

1 / 2

Emmys: Das sind die Gewinner des Abends

Zum 69. Mal sind in der Nacht auf Montag in Los Angeles die Emmys als wichtigste US-Fernsehpreise verliehen worden. Neben Serien werden auch Fernsehfilme und TV-Shows ausgezeichnet. Die Gewinner in den wichtigsten Kategorien:

  • Beste Drama-Serie: "The Handmaid's Tale"

  • Beste Comedy-Serie: "Veep"

  • Bester Hauptdarsteller in einer Drama-Serie: Sterling K. Brown ("This Is Us")

  • Beste Hauptdarstellerin in einer Drama-Serie: Elisabeth Moss ("The Handmaid's Tale")

  • Bester Nebendarsteller in einer Drama-Serie: John Lithgow ("The Crown")

  • Beste Nebendarstellerin in einer Drama-Serie: Ann Dowd ("The Handmaid's Tale")

  • Bester Hauptdarsteller in einer Comedy-Serie: Donald Glover ("Atlanta")

  • Beste Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie: Julia Louis-Dreyfus ("Veep")

  • Bester Nebendarsteller in einer Comedy-Serie: Alec Baldwin ("Saturday Night Live")

  • Beste Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie: Kate McKinnon ("Saturday Night Live")

  • Beste Mini-Serie: "Big Little Lies"

  • Bester Hauptdarsteller in einer Mini-Serie: Riz Ahmed ("The Night Of")

  • Beste Hauptdarstellerin in einer Mini-Serie: Nicole Kidman ("Big Little Lies")

  • Beste Nebendarstellerin in einer Mini-Serie oder einem TV-Film: Laura Dern ("Big Little Lies")

  • Bester Nebendarsteller in einer Mini-Serie oder einem Film: Alexander Skarsgard ("Big Little Lies")

Diashow Emmys: Das sind die Gewinner

Reese Witherspoon kam mit ihrer Tochter Ava Phillippe.

Nicole Kidman

Die Schauspielerin Nicole Kidman (50) ist für ihre Rolle in der Drama-Miniserie "Big Little Lies" mit einem Emmy ausgezeichnet worden.

Reese Witherspoon

Kidman wolle die Auszeichnung mit ihrer Kollegin Reese Witherspoon teilen, die ebenfalls mitspielte und die Serie gemeinsam mit Kidman und einigen anderen auch produziert hat, sagte Kidman bei der Gala in der Nacht zum Montag in Los Angeles.

Beste Nebendarstellerin in einer Mini-Serie oder einem TV-Film: Laura Dern ("Big Little Lies")

Auch Zoe Kravitz spielt in der TV-Serie "Big Little Lies" eine Rolle. Die auch als beste Mini-Serie eine Preis erhielt.

Julia Louis-Dreyfuss

Beste Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie: Julia Louis-Dreyfus ("Veep")

Saturday Night Live

Das Comedy-Format wurde in mehreren Kategorien ausgezeichnet: Bester Nebendarsteller in einer Comedy-Serie: Alec Baldwin
Beste Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie: Kate McKinnon.

Alec Baldwin

Beste Drama-Serie und Hauptdarstellerin

Elisabeth Moss (in der Mitte) ist für ihre Rolle in "The Handsmaid Tale als beste Darstellerin in einer Drama-Serie gewürdigt worden. Kollegin Ann Dowd bekam den Preis der besten Nebendarstellerin (links im Bild). Alexis Bledel spielt auch in der Serie mit.

1 / 9

Kidman gewann Emmy für "Big Little Lies"

Die Schauspielerin Nicole Kidman (50) ist für ihre Rolle in der Drama-Miniserie "Big Little Lies" mit einem Emmy ausgezeichnet worden. Sie wolle die Auszeichnung mit ihrer Kollegin Reese Witherspoon teilen, die ebenfalls mitspielte und die Serie gemeinsam mit Kidman und einigen anderen auch produziert hat, sagte Kidman bei der Gala in der Nacht zum Montag in Los Angeles.

Video zum Thema Nicole Kidman: Flop-Rede bei den Emmys
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen


"Ohne dich würde ich nicht hier stehen", sagte Kidman. Auch ihren beiden Töchtern, die sie mit dem Countrysänger Keith Urban hat, widmete die in einem roten Kleid erschienene Kidman die Auszeichnung. "Ich möchte, dass dieser Preis auf ihrem Regal steht, damit sie ihn jedes Mal ansehen können, wenn ich sie nicht ins Bett bringen kann, und sie wissen, das ist der Grund."

Kidman Emmys © Reuters

Frühe Auszeichnungen für "Saturday Night Live"

Die Satire-Show "Saturday Night Live" hat bei der diesjährigen Verleihung der US-Fernsehpreise Emmys bereits früh mehrere Preise abräumen können. So gewann Kate McKinnon, die in der Show unter anderem die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton parodiert hatte, als beste Comedy-Nebendarstellerin.

"Teil dieser Staffel von "Saturday Night Live" zu sein, war das Bedeutendste, was ich je machen werde, wahrscheinlich sollte ich jetzt einfach aufhören", bedankte sich McKinnon schluchzend. "Ich danke Hillary Clinton für ihre Anmut."

Auch Alec Baldwin, der US-Präsident Donald Trump parodiert, bekam eine Auszeichnung als bester Comedy-Nebendarsteller. "Ich schätze, ich sollte sagen: Mr. Präsident, hier ist endlich ihr Emmy." Trump war in der Vergangenheit mehrfach für seine TV-Show "Celebrity Apprentice" nominiert gewesen, hatte aber nie gewonnen und sich darüber häufig öffentlich beschwert.

Video zum Thema Emmys wurden zur politischen Veranstaltung
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen


"Saturday Night Live" gewann zudem eine Auszeichnung als beste Sketch-Serie. Die Emmys, die als wichtigste Fernsehpreise der Welt gelten, werden in diesem Jahr zum 69. Mal verliehen. Durch den Abend führt Late-Night-Moderator Stephen Colbert. Über die Sieger haben die rund 22.000 Mitglieder der Academy for Television Arts & Sciences entschieden.

Saturday Night Live Emmys © APA/AFP/MARK RALSTON

Auszeichnung für John Lithgow zum Auftakt

Der US-Schauspieler John Lithgow (71) ist zum Auftakt der Verleihung der US-Fernsehpreise Emmys als bester Nebendarsteller ausgezeichnet worden. Lithgow bekam den Preis in der Nacht auf Sonntag in Los Angeles für seine Rolle in der TV-Serie "The Crown", die vom Leben der jungen britischen Königin Elizabeth II. handelt und beim Streamingdienst Netflix zu sehen ist.

"Das ist fantastisch, ich fühle mich so glücklich, dass ich gewonnen habe", sagte Lithgow. Die Emmys, die als wichtigste Fernsehpreise der Welt gelten, werden in diesem Jahr zum 69. Mal verliehen. Durch den Abend führt Late-Night-Moderator Stephen Colbert. Über die Sieger haben die rund 22.000 Mitglieder der Academy for Television Arts & Sciences entschieden.

John Lithgow Emmys © Reuters

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum