Sonderthema:
Emmys: Wer hat die besten Chancen?

Preisregen

Emmys: Wer hat die besten Chancen?

Die Emmys gelten als die Oscars der Fernsehwelt und heute Abend, dem 25. August, werden sie in einer feierlichen Zeremonie überreicht. Sieht man sich den Zuwachs an wirklich extrem guten Serien an, den es in den letzten Jahren gegeben hat, dürfte die Entscheidung der Jury keinesfalls leicht gefallen sein.

Schwer einschätzbar
Die Emmys gelten traditionell als schwer einzuschätzen, da es keine Vorveranstaltung gibt, die als Barometer dafür dienen könnte, wie etwa die Golden Globes bei den Oscars. Dennoch gibt es in den wichtigsten Kategorien Anlass, sich auf spezielle Kandiaten zu konzentrieren, wie Variety berichtet:

  • Actor in a Drama
    Es wird wohl ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Matthew McConaugheys Rolle in „True Detective“ und Bryan Cranston aus „Breaking Bad“. Beide Schauspieler haben wirklich eine bahnbrechende Leistung geboten.
  • Actress in a Drama
    Claire Danes hat diese Kategorie in den letzten zwei Jahren mit „Homeland“ beherrscht. Doch dieses Mal ist die Konkurrenz extrem stark. Julianna Margulies mit „The Good Wife“ oder auch Robin Wright als kämpferische „Lady Macbeth“ in „House of Cards“.
  • Supporting Actor in a Drama
    Es wird wohl ein hartes Rennen zwischen dem letztjährigen Gewinner Aaron Paul für „Breaking Bad“, Peter Dinklage für „Game of Thrones“ und dem dreimalig nominierten Jon Voight für „Ray Donovan“. Währen Voight und Dinklage für ihre jeweiligen Rollen sehr geliebt werden, hat Paul doch ein wahre Glanzleistung abgeliefert. Daher wetten die meisten auf ihn.
  • Supporting Actress in a Drama
    Hier könnte Linda Headey die Nase vorn haben. Cersei Lannister ist einer der komplexesten Charaktere im gesamten „Game of Thrones“-Universum und sie lässt uns immer wieder neues an ihr entdecken. Maggie Smith hat in „Downton Abbey“ meisterhafte Performance abgelegt, aber sie hat dennoch wesentlich weniger Zeit am Bildschirm als Cersei. Nicht wenige hoffen jedoch auch auf Christina Hendricks für ihre Wahnsinnsdarbietung in „Mad Men“.
  • Outstanding Drama
    Erneut werden es wohl „True Detective“ und „Breaking Bad“ sein, die sich hier ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern.
  • Actor in a Comedy
    Es ist derzeit eine Herkulesaufgabe gegen Jim Parsons und seinen neurotischen DDr. Sheldon Cooper aus „The Big Bang Theory“ ankommen zu wollen. Daher setzen wir wieder auf ihn.
  • Actress in a Comedy
    Auch hier sieht die Sache derzeit recht eindeutig aus: Julia Louis-Dreyfus mit „Veep“.
  • Outstanding Comedy
    „Modern Family“ hat hier jahrelang das Rennen gemacht. Doch dieses Jahr wird das nicht so eine gemachte Geschichte sein. „The Big Bang Theory“ hat sich in kreativer und kommerzieller Sicht zu neuen Höhenflügen aufgeschwungen. Womöglich könnte aber als Überraschung „Orange is the New Black“ den Sieg davon tragen.

Diashow Emmys 2014: Die Nominierten

Emmy Awards 2014 - Die wichtigsten Nominierten

Heidi Klum:"Reality Competition Program" mit "Project Runway"

Emmy Awards 2014 - Die wichtigsten Nominierten

Helena Bonham Carter: "Hauptdarstellerin in einer Miniserie oder TV-Film" mit "Burton and Taylor"

Emmy Awards 2014 - Die wichtigsten Nominierten

Mark Ruffalo: "Hauptdarsteller in einer Miniserie oder TV-Film" mit "The Normal Heart"

Emmy Awards 2014 - Die wichtigsten Nominierten

Lena Dunham:"Hauptdarstellerin in einer Comedyserie" mit "Girls"

Emmy Awards 2014 - Die wichtigsten Nominierten

Benedict Cumberbatch: "Hauptdarsteller in einer Dramaserie" mit "Sherlock"

Emmy Awards 2014 - Die wichtigsten Nominierten

Billy Bob Thornton: "Haupdarsteller in einer Miniserie oder TV-Film" mit "Fargo"

Emmy Awards 2014 - Die wichtigsten Nominierten

Melissa McCarthy: "Hauptdarstellerin in einer Comedyserie" mit "Mike & Molly"

Emmy Awards 2014 - Die wichtigsten Nominierten

Julia Roberts: "Nebendarstellerin in einer Miniserie oder TV-Film" mit "The Normal Heart"

Emmy Awards 2014 - Die wichtigsten Nominierten

Kevin Spacey: "Hauptdarsteller in einer Dramaserie" mit "House of Cards"

Emmy Awards 2014 - Die wichtigsten Nominierten

Claire Danes: "Hauptdarstellerin in einer Dramaserie" mit "Homeland"

Emmy Awards 2014 - Die wichtigsten Nominierten

Matthew McConaughey: "Hauptdarsteller in einer Dramaserie" mit "True Detective"

Emmy Awards 2014 - Die wichtigsten Nominierten

Kerry Washington: "Hauptdarstellerin in einer Dramaserie" mit "Scandal"

Emmy Awards 2014 - Die wichtigsten Nominierten

Jim Parsons: "Hauptdarsteller in einer Comedyserie" mit "The Big Bang Theory"

Emmy Awards 2014 - Die wichtigsten Nominierten

Maggie Smith: "Nebendarstellerin in einer Dramaserie" mit "Downton Abbey"

Emmy Awards 2014 - Die wichtigsten Nominierten

Christina Hendricks: "Nebendarstellerin in einer Dramaserie" mit "Mad Men"

Emmy Awards 2014 - Die wichtigsten Nominierten

Peter Dinklage: "Nebendarsteller in einer Dramaserie" mit "Game of Thrones"

Emmy Awards 2014 - Die wichtigsten Nominierten

Chiwetel Ejiofor: "Hauptdarsteller in einer Miniserie oder TV-Film" mit "Dancing on the Edge"

Emmy Awards 2014 - Die wichtigsten Nominierten

Bryan Cranston: "Hauptdarsteller in einer Dramaserie" mit "Breaking Bad"

1 / 18

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.