04. März 2018 23:20
Staffel-Ende
Finale in der Vorstadt
Montag Abend wird es bei den „Vorstadtweibern“ zum letzten Mal spannend.
Finale in der Vorstadt
© oe24

Waren es beim Start der dritten Staffel der ORF-Kultserie Vorstadtweiber eine knappe Million Zuschauer, könnte die vorerst letzte Folge rund um die feinen Damen der Gesellschaft wieder für Top-Quoten sorgen. Denn es wird noch einmal so richtig spannend.

Drama. Jörg Pudschedl (Thomas Mraz) ist freigesprochen worden und bereits hinter Joachim (Philipp Hochmair) her, da es Beweise zu geben scheint, dass er mit dem Verschwinden von Maria (Gerti Drassl) etwas zu tun hat. Auch für den Mord an Josef Steinberg (Simon Schwarz) gibt es dank ­Joachims unvorsichtigem Geständnis endlich eine Handlungsmöglichkeit: Bruno Pudschedl (Branko Samarovski) war Ohrenzeuge. Doch er liegt tot in seinem Bett, noch bevor er aussagen kann. Barbara Bragana (Nicole Beutler) schwant Übles. Ihr Bruder Joachim ist seit einiger Zeit ausgesprochen labil, und wenn sich die Schlinge um seinen Hals enger zieht, muss man mit allem rechnen. Die Geburtstagsfeier von Rudi Bragana (Thomas Stipsits) gerät zum alles entscheidenden Höhepunkt – heute um 20.15 Uhr auf ORF eins!

Zukunft. Fans der Serie können übrigens aufatmen – schon ab Juli wird die vierte Staffel der ORF-Serie gedreht!