Kein Fan

"Friends": Aniston hasste Rachels Frisur

In den Neunzigern war Jennifer Aniston DIE Stilikone. Jede Frau wollte aussehen wie Jens "Friends"-Charakter Rachel Green, vor allem ihre Frisur war zu dieser Zeit total gefragt. Die Friseurstudios mussten den Damen reihenweise den gleichen Haarschnitt wie Rachel verpassen. Nur eine war von ihrer Haarpracht nicht gerade begeistert: Jennifer Aniston selbst.

Unpraktisch
"Ich war kein Fan von Rachels Haaren. Es hat mich immer erschaudern lassen. Wenn ich so zurückblicke, konnte ich sie damals nicht mal selber stylen. Mein Haar-Stylist Chris McMillan musste quasi überall mit hinkommen. Auf mich selbst gestellt kann ich mit Rundbürste und Fön einfach nicht gut umgehen", verriet die Schauspielerin nun dem Magazin Glamour. Na da hat sie ja ein Glück, dass eine "Friends"-Reunion nicht auf dem Programm steht. Ex-Kollegin Courtney Cox dementierte bereits, dass es jemals dazu kommen wird.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.