Video zum Thema Erster Trailer zu Fuller House
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Serienklassiker

"Fuller House" startet heute auf Netflix

Am Freitag startet Fuller House gleich mit 13 Episoden auf Netflix. Die Neuauflage der legendären US-amerikanischen Sitcom dreht sich vor allem um die jüngere Generation. Das Leben der Tanner-Töchter steht im Mittelpunkt.

Ausgerechnet die Serienlieblinge Mary-Kate und Ashley Olsen verzichteten auf eine Rolle in "Fuller House".

Frauen an die Macht
DJ Tanner-Fuller ist nun selbst dreifache Mutter, die kürzlich ihren Mann verloren hat. Ihre Schwestern Stephanie und ihre beste Freundin Kimmy beschließen in ihr Haus zu ziehen um sie bei der Kindererziehung zu unterstützen. Jeff Franklin der Drehbuchautor und Serienschöpfer meint folgendes zur neuen Rollenverteilung:"Im Grunde haben wir das Konzept einfach umgedreht: ‚Lasst uns drei Frauen nehmen, die drei Jungs großziehen, statt drei Männer, die sich um drei kleine Mädchen kümmern‘". Kimmy Gibbler, die nervige beste Freundin der ältesten Tochter, erhält nun eine Hauptrolle und unterstützt das Frauentrio in "Fuller House".

Der Frauenschwarm Onkel Jesse und auch Onkel Joey und Vater Danny ziehen sich mit der ersten Episode aus dem Leben der Kinder zurück und haben ab und an einen Gastauftritt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.