GZSZ: Jo Gerner riskiert sein Leben

Drama um Kult-Star

GZSZ: Jo Gerner riskiert sein Leben

Es wäre der größte Schock, den GZSZ-Fans jemals zu überstehen hätten. Wolfgang Bahro ist schon von Anfang an bei Gute Zeiten, Schlechte Zeiten mit dabei und hat schon vieles mitgemacht und durchgestanden. Nun scheint seine Rolle jedoch Gefahr zu laufen, den Serientod zu sterben.

Verhängnisvolle Entscheidung

Denn nach einem Herzinfarkt denkt der GZSZ-Fiesling nicht daran, sich in einer Reha-Klinik auszukurieren. Die Öffentlichkeit hat von seinem schlechten Gesundheitszustand Wind bekommen, das schadet seinen Geschäften. "Irgendeine Krankenschwester muss die Presse eingeweiht haben. Der Schaden ist irreparabel. Kein Investor wird mir auch nur einen müden Cent anvertrauen", ist Gerner außer sich.

Als er herausfindet, dass nicht das Krankenhauspersonal, sondern seine besorgte Enkelin Sunny daran schuld ist, schmiedet er einen neuen, aber vielleicht verhängnisvollen Plan. "Wenn wir meinen Herzinfarkt dementieren wollen, dann kann ich mich nicht in einer Rehaklinik behandeln lassen. Seit diese Gerüchte durchgesickert sind, steht hier alles auf dem Spiel", weigert er sich, sich auszukurieren. Sunny fürchtet um das Leben ihres Opas. "Du spielst mit deinem Leben. Ich will dich nicht verlieren", bettelt sie Jo Gerner an, es sich noch einmal anders zu überlegen. Lässt er sich doch überreden?

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.