Achtung, Spoiler!

"Game of Thrones": 7 Schlüssel-Momente

Schon die erste Folge der sechsten Staffel von Game of Thrones, auf die die Fans so lange gewartet haben, hatte es wirklich in sich und enttäuschte nicht. Wie es nicht anders sein konnte, schockte die Episode mit einigen Szenen, die nicht einmal die Leser der Bücher auf dem Radar hatten. Denn die neue Staffel muss fast gänzlich ohne eine Buchvorlage von George R.R. Martin auskommen. Das sind die sieben Schlüssel-Momente der ersten Folge

+++ Achtung, Spoiler! Nur weiterlesen, wenn Sie die neue Folge von Game of Thrones schon gesehen haben. +++

Jon Snow
Der 998. Lord Commander der Night's Watch ist wirklich tot. Er atmete nicht mehr. Er zwinkerte nicht. Er blutete nur, als er im Schnee lag. Die Hoffnung auf seine Wiederauferstehung wollen sich die Fans allerdings trotzdem nicht nehmen lassen. Auch wenn sie in der ersten Folge erst einmal enttäuscht wurden.

Melisandre
Die rote Priesterin birgt ein unerwartetes Geheimnis: Sie ist wirklich wirklich ziemlich alt. Unter ihrem glamourösen Aussehen versteckt sich eigentlich ein runzliges Mütterchen, als sie ihre Zauberkette ablegt. Müde und abgekämpft quält sie sich ins Bett. Doch jetzt, wo Melisandres wahre Identität enthüllt ist, ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis sie ihre volle Macht preisgibt.

Sansa Stark
Staffel um Staffel wurde Sansa Stark gequält und musste eine Tragödie nach der nächsten überstehen. Doch jetzt ist sie endlich bereit für ein starkes Comeback. Mit Theon auf der Flucht vor Ramsay Boltons Männern (und Hunden), wäre sie fast geschnappt worden. Dann kamen Brienne von Tarth und Podrick zu ihrer Rettung. Mit den beiden an ihrer Seite hat sie nun ein neues Ziel: Castle Black.

Dorne im Vormarsch
Ellaria Sand und ihre Sand Snakes töten Prinz Doran, seinen Sohn Trystane und Areo Hotah und übernehmen das Zepter in Dorne.

Die roten Priester in Meereen
Als Tyrion und Varys durch die Straßen von Meereen spazieren, stoßen sie auf einen Roten Priester, der den Massen etwas vorpredigt. Es ist nicht das erste Mal, dass die beiden so etwas sehen und sicherlich auch nicht das letzte Mal. Mit der Wichtigkeit von Melisandres Storyline in der ersten Folge wird klar, dass die Roten Priester in den kommenden Folgen noch eine große Rolle spielen werden.

Jorah
Gemeinsam mit Daario Naharis macht er sich auf die Suche nach Daenerys Targaryen. Dabei entblößt er kurz seinen Unterarm, der mittlerweile komplett mit Grauschuppen überzogen ist. Die Zeit tickt für ihn.

Neue Dothraki
Manieren kennen die Dothraki ja nicht gerade, dafür entpuppt sich der Stamm als überraschend traditionell. Khal Moro, Oberhaupt der Dothraki-Horde, die Daenerys gefangennahm, verschont sie aus Treue zum toten Khal Drogo. Dass er dafür von ihr verlangt, ihren Lebensabend mit den anderen Witwen in Vaes Dothrak zu verbringen, kann nicht gut gehen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.