"> Game of Thrones Drachenstein: So war die erste Folge von Staffel 7
GoT: So war die erste Folge von Staffel 7

Alle Infos

GoT: So war die erste Folge von Staffel 7

Wir haben "Drachenstein", die erste Folge der siebten Staffel von "Game of Thrones" gesehen und das ist passiert:

ACHTUNG, SPOILER!

Ihr seid neugierig, wie es bei "Game of Thrones" weitergeht und pfeift auf Spoiler, weil ihr richtig schlau mitreden wollt, wenn ihr den einen Kollegen trefft, der heute mitten in der Nacht aufgestanden ist, um die erste Folge zu sehen? Super, dann seid ihr genau richtig bei uns! Für alle anderen, die sich nur einen Vorgeschmack holen wollen auf die erste Folge, geht es HIER entlang. 

Blutbad

Die erste Folge trägt den Titel "Drachenstein". Schon in der ersten Szene wird klar - in dieser Staffel wird nicht so sein, wie es scheint. Denn Arya nimmt als Gesichtslose blutige Rache für die rote Hochzeit an allen beteiligten. Die unschuldige Tochter verschont sie großzügig, überträgt ihr eine Nachricht: "Der Norden vergisst nie."

Übermacht

Wir sehen eine Nebelmauer, Schnee, es ist still. Dann tauchen weiße Wanderer auf, Untote und Zombieriesen. Es ist eine Armee, die Bran Stark von sich sieht...

Jon Snow herrscht

Jon Snow beweist sich auch als ein gerechter Herrscher, sein Gebiet ist der Norden. Es kommt zu einem Konflikt zwischen ihm und Schwester Sansa, weil er die Kinder der Herrscher, die Ramsey Bolton in der Schlacht unterstützten, verschont. Ihm geht es darum, die drohende Gefahr der weißen Wanderer zu bekämpfen, weiß, dass jeder Kämpfer zählt, während sich die anderen noch mit Förmlichkeiten aufhalten. Jon lässt sich nicht beirren, sagt, wie es schon in der allerersten Folge der Serie hieß: " Der Mann der das Schwert führt, soll das Urteil fällen!" Snow fordert, dass alle "zwischen 6 und 60" mit Speeren trainieren sollen, auch die Frauen. Lyanna Mormont: "Ich denke nicht zu stricken", während andere kämpfen. Snow erklärt, dass Drachenglas nun wertvoller als Gold sei, weil es die einzig wirksame Waffe gegen die weißen Wanderer ist. Ein Rabe bringt Nachricht von Cersei aus Königsmund, sie möchte Jon zu sich zitieren. 

Cersei schlimmer denn je

Unterdessen schreitet Königin Cersei über die Welt - sie liegt ihr gemalt zu Füßen. "Feinde im Osten, Feinde im Norden" stellt sie fest als Bruder Jaime sie fragt, wofür denn eine Dynastie gut sein soll, jetzt da all ihre Kinder tot seien. "Für uns" entgegnet sie und überlegt, wer denn Verbündete sein könnten im Kampf gegen alle Feinde und wer Verpflegung hat für den langen Winter. In der nächsten Szene wird deutlich: der skrupellose Euron Graufreund soll ihr zur Seite stehen, eine Hochzeit die Allianz festigen. Doch Cersei erwartet einen Beweis seiner Ergebenheit... Euron will damit zurückkehren. Doch zuvor beleidigt er noch Jaime: "Ich habe 1000 Schiffe und zwei gute Hände."

Samwell versucht den Kampf des Nordens in der Zitadelle durch die Aneignung von Wissen zu unterstützen, was sich als nicht so einfach herausstellt, da er noch kein ausgebildeter Maester ist. Doch er findet einen entscheidenden Hinweis. Zudem sehen wir, dass in seiner Nähe ein alter Bekannter ist...

Ed Sheeran

Die schönste Szene der ersten Folge ist, als Arya durch den Wald reitet und plötzlich ein Lied ertönt. Der Barde: Ed Sheeran als Soldat! (Sehr zur Freude von Megafan Maisie Williams, die Arya verkörpert). Arya setzt sich zu ihm und seinen Mitstreitern, die sich allesamt als nette, menschliche Jungs herausstellen und sagt dann warum sie nach Königsmund reist: "Ich werde die Königin töten: " Alle lachen...

Daenerys kommt heim

Am Ende landet Daenerys bei der Küste vor Drachenstein. Es ist die Heimat ihrer Ahnen, nun ihr Zuhause. Die Festung erstreckt sich imposant vor ihr und ihrem Gefolge. Sie wandern die steinerne Straße hinauf, öffnen die Burg. Der Thronsaal beherbergt den Sitz der Macht, Daenerys sieht sich alles genau an und geht dan weiter. In einen Raum, der das Strategiezimmer sein muss. Sie streicht über die nachgebaute Landschaft, Miniaturschiffe und Heeresteile. Dann dreht sie sich um und ihre einzigen und letzten Worte sind: Wollen wir beginnen!" 

Fazit: Dieser Staffelauftakt war stark, macht Lust auf mehr und zeigt: Es ist nie etwas so, wie es scheint in der Welt von "Game of Thrones".

(J. Leopold)

Diashow "Game of Thrones 7" - Die ersten Bilder

Game of Thrones Season 7

Wiinter is here - das Motto der neuen Staffel. Es wird wohl viele Opfer geben und brutale Schlachten im Kampf gegen das Böse.

Game of Thrones Season 7

An vorderster Front: Jon Snow. Er stellt sich gegen die überstarken Weißen Wanderer...

Game of Thrones Season 7

Doch auch Sansa will sich der Bedrohung im Norden stellen. Doch Littlefinger hat andere Pläne...

Game of Thrones Season 7

Meera und Bran sind auf der Suche nach Antworten. Bran ist als nunmehriger Dreiäugiger Rabe Schlüsselfigur im Kampf gegen das Böse und muss dem Nachtkönig eines Tages entgegentreten.

Game of Thrones Season 7

Auch Lady Brienne mit ihrem besonderen Schwert und Fähigkeiten soll in dieser Staffel viel bewirken.

Game of Thrones Season 7

Währenddessen ist Daenerys in Westeros angekommen.

Game of Thrones Season 7

Tyrion steht ihr als Stratege zur Seite.

Game of Thrones Season 7

Die Drachen werden ihr gute Dienste leisten in einem Krieg.

Game of Thrones Season 7

Dem Krieg gegen Cersei - um den eisernen Thron.

Game of Thrones Season 7

Game of Thrones Season 7

Arya hat bei ihrer langen Reise einige Fähigkeiten erworben.

Game of Thrones Season 7

Ihre Rolle ist auch eine Schlüsselfigur der siebten Staffel.

Game of Thrones Season 7

Game of Thrones Season 7

Game of Thrones Season 7

Game of Thrones Season 7

Game of Thrones Season 7

Game of Thrones Season 7

Game of Thrones Season 7

1 / 19

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.