GoT: Nächste Fan-Theorie bestätigt?

Achtung, Spoiler!

GoT: Nächste Fan-Theorie bestätigt?

Die neue Folge von Game of Thrones hatte es wieder einmal in sich. Vor allem die Leser der Bücher werden sich diesmal besonders gefreut haben. Denn die Storyline um Bran Stark könnte eine der beliebtesten Fan Theorien bestätigen.

+++ Achtung, Spoiler! Nur weiterlesen, wenn Sie es wirklich wissen wollen! +++

Rückkehr
In den Romanen von George R.R. Martin hilft eine mysteriöse Figur namens Coldhands dem Stark-Buben, in die Höhle des Dreiäugigen Raben zu gelangen. Der Mann sieht aus wie ein White Walker und hat von getrocknetem Blut schwarz gefärbte Hände. Über seine Vergangenheit weiß man nicht viel. Nur seine Kleidung erweckt den Anschein, als wäre er einst ein Mitglied der Night's Watch gewesen.

Obwohl seine wahre Identität noch immer ein Geheimnis ist, haben die Fans natürlich schon zahlreiche Theorien aufgestellt, um wen es sich bei Coldhands handeln könnte. Die meisten sind der Meinung, dass es nur Benjen Stark sein kann - Brans Onkel, der vermisst wird, seit er auf die andere Seite der Mauer ging.

Und diese Woche tauchte in der Serie ein Charakter wieder auf, auf den die Beschreibung von Coldhands perfekt passen würde und der Bran vor den White Walkers rettete. Für die Leser der Bücher war es keine große Überraschung, dass es sich dabei um den totgeglaubten Benjen Stark handelt. Ist er Coldhands?

Zwar  stellte George R.R. Martin schon früher klar, dass es nicht so ist, doch es wäre nicht das erste Mal, dass die Serie deutlich von den Büchern abweicht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.