So gut werden neue Folgen

"Game of Thrones": Staffel 6 wird die Beste

Auf die neue Staffel von Game of Thrones wird mit noch mehr Spannung gewartet als jemals zuvor, denn es sind die ersten Folgen, die ohne eine Romanvorlage von George R. R. Martin gedreht wurde. Alle Beteiligten hüllen sich in Schweigen und machen ein großes Geheimnis um die neuen Episoden. Nun sprachen die Serienmacher David Benioff und Dann Weiss zum ersten Mal über die sechste Staffel, die die bisher beste werden soll.

Hohe Erwartungen
"Das ist kein Versuch, die Serie zu hypen. Normalerweise gibt es eine oder zwei Episoden, die uns nervös machen, weil sie nicht so gut werden, wie wir gehofft hatten. In dieser Staffel gibt es keine schwache Folge. Wir hatten tolle Regisseure, die wussten, was sie tun", schwärmte Benioff gegenüber Entertainment Weekly.

Beste Staffel bisher
Zwar seien die beiden immer zögerlich, eine Staffel als "die beste" zu bezeichnen, da das immer im Auge des Betrachters liegt und sie als Produzenten einfach nicht unbefangen sein können, doch diesmal ist es anders. "Die Folgen wurden besser, als wir dachten. Als wir alle zusammen gesehen haben, ist es meiner Meinung nach das Beste, was wir bisher gemacht haben. Es ist auch die Staffel, auf die ich am meisten stolz bin, weil es die härteste war", erzählte Benioff. Und er muss es ja wissen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.