Sonderthema:
Game of Thrones: Wer ist am bösesten?

Fiesling-Voting

Game of Thrones: Wer ist am bösesten?

Die sechste Staffel von Game of Thrones neigt sich dem Ende zu. Derzeit wird spekuliert, ob das auch bedeuten könnte, dass es mit Fiesling Ramsay Bolton bald vorbei sein könnte. (Wenn Sie wissen möchten, warum: Folgen Sie bitte dem Link.)

Ramsay zählt zu den übelsten Figuren, die Fantasy-Autor und GoT-Schöpfer George R. R. Martin hervorgebracht hat. Dabei liegt die Latte ohnehin schon ziemlich hoch. Stichwort: König Joffrey. Für jeden Bösewicht, der das Zeitliche segnet, rückt mindestens einer nach und macht den Bewohnern der Sieben Königslande, des Nordens oder der Schwarzen Festung das Leben schwer.

Die Bösesten

Aber wer ist eigentliche der übelste der Bösen? Joffrey Baratheon, der König mit psychopathischen Zügen? Cersei, die Übermutter, die für ihre Liebsten über Leichen geht? Ramsay Bolton, der seinen Vater ermordet und seinen Bruder den Hunden zum Fraß vorgeworfen hat? Sir Baelish, der im Hintergrund meisterhaft intrigiert? The Waif, die Arya Stark in Terminator-Manier gejagt hat? Der Hohe Spatz mit seinem religiösen Fanatismus? Tywin Lannister, der seinen Sohn zum Tode verurteilen wollte? Der Nachtkönig mit seiner Armee an Untoten? The Mountain, ein gnadenloser Zombie-Killer? Roose Bolton, der die rote Hochzeit plante und damit ein grausames Blutbad veranstaltete?

Stimmen Sie ab: Wer ist der beste Bösewicht aus "Game of Thrones"?

Voting Salzburg © oe24

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.