Tiefe Trauer

"Gilmore Girls"-Star Edward Herrmann tot

Er war "Rorys" kluger und geliebter Großvater in der Erfolgsserie "Gilmore Girls" - Nun ist "Richard Gilmore" alias Edwards Herrmann tot. Edward Herrmann (71) sei in einem Krankenhaus in New York verstorben, wo er wegen eines Gehirntumors in Behandlung war.


Seine Serien-Tochter Lauren Graham ("Lorelai") verabschiedet sich auf Twitter mit den Worten, "Mein Freund Ed Herrman war der netteste, stilvollst, talentierteste Mann. Es war eine Ehre und Freude ihn zu kennen, ein herber Schicksalsschlag ihn zu verlieren."

Edward Herrmann war sieben Staffeln "Richard Gilmore" bei den "Gilmore Girls".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.