Sonderthema:
GoT: 10 emotionalste Momente

Das Staffel-Finale

GoT: 10 emotionalste Momente

War das vielleicht ein spannendes und vor allem unerwartetes Finale der fünften Staffel von "Game of Thrones". Denn die letzte Folge ist wirklich nichts für schwache Gemüter und wartete für die Fans mit einigen Mega-Schockern auf.

Von der Show ist man ja bereits aus der Vergangenheit einige gewöhnt (wir erinnern uns mit Schaudern zurück an den geköpften Ned Stark und das Gemetzel der Red Wedding), doch das Finale übertrifft noch einmal alles - fürchterliche Dinge passieren, wohin das Auge reicht.

ACHTUNG, SPOILER! NUR LESEN, WENN SIE WIRKLICH WISSEN WOLLEN, WIE ES BEI "GAME OF THRONES" WEITERGEHT!!!

oe24 hat für Sie die 10 emotionalsten Momente des Finales gesammelt.

Game of Thrones Staffel-Finale: Die 10 emotionalsten Momente 1/10
1. Der Mord an Jon Snow: Es war der größte Schocker des Staffel-Finales: Bei einer Meuterei seiner Kumpel der Nachtwache wird Jon Snow (Kit Harington) brutal ermordet.
2. Der Zerfall des Hauses Baratheon - Stannis Baratheons Tod (?):
 Stannis Baratheon muss für seine grausamen Taten mit dem Tod bezahlen und Brienne bekommt endlich ihre lang ersehnte Rache.
3. Cersei Lannisters "Walk of Shame":
 Nackt und mit rasiertem Kopf muss die einstige Königin durch die Straßen von King's Landing marschieren und wird vom Volk beschimpft, bespuckt, verletzt und gedemütigt.
4. Jaime und Myrcellas Vater-Tochter-Moment:
 Ausnahmsweise mal ein herzerwärmender Moment inmitten so viel blutiger Kämpfe und brutaler Morde. Auf der Heimreise von Dorne können sich die beiden endlich aussprechen. Emotional ist diese Szene vor allem, weil Myrcella 20 Sekunden später tot umfällt.
5. Melisandre erzählt Sir Davos von Shireens Tod:
 Der Tod seines Königs Stannis trifft Sir Davos weniger als die Nachricht vom Tod der süßen, unschuldigen Shireen, die er eigentlich zu beschützen schwor. Der Ausdruck in seinem Gesicht bricht einem das Herz.
6. Arya erblindet:
 Mit den Starks meint es George R.R. Martin wirklich nicht gut. Arya wird für den brutalen Mord an Meryn Trant bestraft.
7. Jon und Sam sagen Lebwohl:
 Jon Snow und Samwell Tarly haben eine der schönsten Bromances der Show. In Anbetracht der Tatsache, dass sie einander zum letzten Mal lebend sehen werden, ist ihre Abschiedsszene noch rührender.
8. Drogons Verletzung:
 Das bricht den Drachenfans das Herz - Daenerys liebstes 'Haustier' hat einen verletzten Flügel und seine Mutter nicht nach Hause bringen.
9. Theon/Reek und Sansa springen von den Mauern Winterfells:
 Theon/Reek kann sich endlich aus der Macht von Ramsay Bolton lösen und flieht mit seiner 'Schwester' Sansa aus Winterfell. Die beiden springen von den Mauern Winterfells - sogar der Tod scheint besser, als weiterhin mit Ramsay zu leben.
10. Das Wiedersehen von Varys und Tyrion:
 "Ich habe dich vermisst", meint Tyrion zu Varys, als sich die beiden endlich wiedersehen und nun gemeinsam die Macht über Meereen übernehmen. Die beiden sind aber auch einfach ein schaurig gutes Team.

VIDEO: Game of Thrones Cast "singt" "I´m so excited"

Video zum Thema "So excited about Game of Thrones"

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.