GoT: Das Geheimnis der Nacktszenen

Emilia Clarke verrät

GoT: Das Geheimnis der Nacktszenen

Emilia Clarke bewies ganz schön viel Mut, als sie sich in der sechsten Staffel von Game of Thrones wieder komplett nackt zeigte. Zwar zog sie schon vorher in der Serie blank, doch die meiste Zeit ließ sie sich doublen. Nun verriet sie ihr Geheimnis für die pikanten Nacktszenen.

Einfache Tricks
"Alles, was ich brauchte, war Wodka und schmeichelhaftes Licht und ich war bereit", erzählte die Schauspielerin im Interview mit The Sun. Völlig hüllenlos entsteigt ihr Charakter Daenerys Targaryen dem brennenden Haus der Khals. Die 29-Jährige bereut es gar nicht, diesmal auf ein Körperdouble verzichtet zu haben. Sie wollte die Szene unbedingt selbst drehen.

Starke Szene
"Es war einfach ein wundervoller, starker Moment, eine wirklich starke Girl-Power-Wow-Szene. Ich war begeistert davon. Es ist keine sexy Szene, sie ist nicht ohne Grund nackt, nicht willkürlich. Sie ist nackt, weil sie ihre Feinde in diesen allmächtigen Flammen zerstört hat, nachdem diese sie unterschätzt hatten. Sie hat ihren Trumpf ausgespielt - wie kann ich da Nein sagen", erklärte Emilia Clarke.

Video zum Thema Nacktszene von Emilia Clarke
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung