Abschied vom ORF

"Golden Handshake" für Pirchner

„Die 5 Jahre bei heute leben waren meine tollste berufliche Zeit “, verkündet Wolfram Pirchner (59) seinen Abschied vom ORF per Facebook. Hintergrund ist das Aus für heute leben (17.30 Uhr, ORF 2). Das Magazin soll voraussichtlich ab 21. August durch das neue Daheim in Österreich ersetzt werden. Pirchner dürfte ein großzügiges finanzielles Angebot des ORF angenommen haben, um sich ab 1. September nur noch um seine Beratungs-Firma zu kümmern und als Mentalcoach zu arbeiten.

Start. Die ORF-Karriere des gebürtigen Innsbruckers begann 1988 in Tirol. Später moderierte er u. a. die ZiB, Willkommen Österreich, den Grand Prix der Volksmusik und Die Volkstümliche Hitparade.

Überrascht. Von Pirchners Schritt war sogar ­heute leben-Kollegin Verena Scheitz überrascht. ÖSTERREICH verriet sie: „Ich hab’s aus der Zeitung erfahren.“
Albert Sachs

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.