Golpashin ab sofort fix beim ORF

Weg von Puls4

Golpashin ab sofort fix beim ORF

 Es war eine Einigung auf höchster Ebene, und seit Montag ist es fix: Doris Golpashin braucht nach ihrem sechsmonatigen Gastspiel als Moderatorin der ORF-Castingshow Helden von morgen nicht mehr zum Privatsender Puls 4 zurückzukehren. Ab sofort arbeitet Golpashin ausschließlich für den ORF.

Damit steht dem neuen Job von Golpashin nichts mehr im Wege: Sie soll die am 15. März in ORF eins (22.40 Uhr) startenden Talkshow Contra moderieren, wie ÖSTERREICH am Samstag berichtete. Golpashin ist für diese Aufgabe die Wunschkandidatin der ORF-Führung.

Über Wochen hatten ORF-Programmdirektor Wolfgang Lorenz und Markus Breitenecker, Geschäftsführer der ProSiebenSat-1-Österreich-Gruppe, zu der Puls 4 gehört, wegen Golpashins vorzeitiger Vertragsauflösung bei Puls 4 Gespräche und Verhandlungen geführt.

Die gebürtige Oberösterreicherin war seit mehr als zwei Jahren Moderatorin bei Puls 4. Nach ihrem Ausflug zum ORF – September 2010 bis Februar 2011 – hätte Golpashin laut Vertrag für vier Monate wieder zu Puls 4 zurückkehren müssen, ehe sie für weitere Aufgabe bei einem anderen Sender frei gewesen wäre.

„Nach der spannenden Herausforderung der Helden-Show bin ich gespannt und voll Vorfreude auf die neuen Aufgaben, die mich erwarten“, so Golpashin zu ihrem Wechsel.A. Sachs

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum