Gottschalk: Live-Talk aus Berlin

Ab 2012

Gottschalk: Live-Talk aus Berlin

Der Countdown läuft: Nur noch drei Ausgaben, dann nimmt Thomas Gottschalk (61) bei Wetten, dass ..? endgültig seinen Hut. Nach der Sendung am 3. Dezember in Friedrichshafen ist Schluss.

Doch während die Vor­bereitungen zur nächsten Show am 8. Oktober in Nürnberg laufen, brodelt bereits die Gerüchteküche um Gottschalks neuen Job.

ARD-Talk statt ZDF-Show. Mit 2012 wechselt der Showtitan vom ZDF zur ARD, wird dort viermal pro Woche eine „Tagesshow“ (OT Gottschalk) moderieren. Und langsam nimmt die auch Gestalt an.

„Es ist fast täglich, live, aktuell, entertaining und keiner wird dran vorbei kommen“, so Ute Biernat, Geschäftsführerin von Grundy Light Entertainment. Eine Mischung aus Talkshow, Gästen und aktuellen Themen sei geplant, dazu Live-Interaktionen mit dem jungen Publikum.

Live aus Berlin
Auch der Produktionsstandort scheint entschieden: Gottschalk soll aus Berlin senden, nicht zuletzt, weil dort die Gäste am besten greifbar sind. Studio mit Blick auf die Stadt inklusive.

Als Sendeplatz ist 19.20 Uhr anvisiert, vor der Tagesschau – aus Quotensicht ein mutiges Unterfangen. Der Moderator sieht’s sportlich gelassen: „Mich reizt die Todeszone!“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.