Gottschalks irrwitzige Rollstuhl-Show

TV

Gottschalks irrwitzige Rollstuhl-Show

Er ist schon hart im Nehmen. Bei einem Ausflug in Israel rutschte TV-Dino Thomas Gottschalk (65) so unglücklich aus, dass er sich die Quadrizeps-Sehne im linken Knie verletzte und daraufhin sofort operiert werden musste. Frisch aus dem Spital entlassen und im Rollstuhl sitzend wollte er aber dennoch seine Show mit Günther Jauch (59) Die 2 – Gottschalk und Jauch moderieren, was im Publikum und vor den TV-Geräten für Lachstürme sorgte.

Dream-Team. Jauch schob seinen bestens gelaunten Kollegen im Rollstuhl ins Studio, wo Tommy der als Krankenschwester verkleideten Barbara Schöneberger gestand, dass er links einen Thrombose-Strumpf trägt“. Auch Kumpel Jauch plauderte aus dem Nähkästchen. „Mich hat er mit dem Rollstuhl heute schon zweimal über den Haufen gefahren. Es wird heute auf betreutes Moderieren hinauslaufen“, scherzte dieser.

Krücken. Worauf hin Gottschalk mit „Ich bin mit Krücken noch flexibler als Günther ohne“ konterte. Gottschalk und Jauch sind eben das Dream-Team der deutschen TV-Unterhaltung und was sich liebt, neckt sich bekanntlich. Wie im Kult-Film Ziemlich beste Freunde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.