Roncalli-Direktor wird

Manege frei!

Roncalli-Direktor wird "Austro-Bohlen"

Mehr als nur "künstlerisch wertvoll" dürfte es werden, wenn der ORF im Herbst mit seiner Unterhaltungsshow Die große Chance ins Rennen geht. Menschen mit besonderen Talenten werden darin um die Gunst des Publikums rittern. Ähnlich wie beim deutschen Quotenhit Das Supertalent mit Juror-Star Dieter Bohlen (57).

Sein österreichisches Pendant dazu wird der große Bernhard Paul. Der 64-jährige Tausendsassa und Direktor des berühmten Circus Roncalli soll dort in einem Jury-Konsortium bewerten, wer weiterkommt und wer gehen muss.

"Dazu kann ich nichts sagen!", lautete die trockene Antwort auf ÖSTERREICH-Anfrage von Paul, der Gast bei Familie Klingohrs Sommerfest war. Auch der ORF zaudert in einer ersten, offiziellen Stellungnahme. "Es laufen derzeit Gespräche beziehungsweise Verhandlungen mit möglichen Jury-Mitgliedern!"

Doch die Spatzen pfeifen es längst vom Dach des ORF-Küniglbergs: Bernhard Paul wird Show-Juror … und den Vergleich zu einem Bohlen braucht er nicht zu scheuen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.