Schmidt verabschiedet sich mit Stil

Ende der Show

Schmidt verabschiedet sich mit Stil

Die "Harald Schmidt Show" ist Geschichte - zumindest in der ARD. Der Kultmoderator verabschiedet sich mit seiner Late Night-Sendung in die Pause, um im Herbst auf dem Privatsender SAT 1 zurückzukehren.

Schmidt ging, wie nicht anders zu erwarten, mit Stil. Er trat nicht nach, sondern lieferte noch einem einen glanzvollen Auftritt mit viel Zynismus. Er beendete die Sendung wie jede andere, als sei alles wie immer. Nach sechs Jahren gab es zum Abschied nicht einmal einen Blumenstrauß, aber darüber hätte sich Schmidt vermutlich ohnehin nur lustig gemacht.

Schmidt verlässt die öffentlich-rechtliche ARD nach eigener Aussage, weil sich die Programmchefs nicht mehr genug um ihn gekümmert haben und kehrt zu Sat 1 zurück, wo er vor seinem zweiten ARD-Gastspiel erfolgreich seine Late Night-Show etablierte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.