Sonderthema:
Heinzl: Heute keine Live-Versöhnung mit Sido

Heinzl kommt nicht in Show

Heinzl: Heute keine Live-Versöhnung mit Sido

Paukenschlag in der Prügel-Affäre Sido-Heinzl. Der geohrfeigte Dominic Heinzl kommt heute Abend nicht in die "Große Chance", wie er OE24.at berichtet.

ORF-Mann Heinzl zu OE24.at: "Natürlich bin ich bereit, eine aufrichtige Entschuldigung anzunehmen - von Mensch zu Mensch, ohne Fotos und ohne Presse."

Heinzl: "Will daraus keine Show machen"

Heinzl wird deshalb auch nicht in die "Große Chance" kommen. Denn, so der Chili-Moderator: "Die Sache ist mir viel zu wichtig, da mich der Vorfall persönlich sehr getroffen hat. Ich kann es vor meiner toten Mutter und meiner Familie nicht verantworten, daraus eine Show zu machen."

Wir erinnern uns: Sidos Prügel-Attacke auf Heinzl waren wüste Beschimpfungen, an Heinzls Mutter gerichtet, vorausgegangen.

Nun gibt sich Dominic Heinzl versöhnlich. Gegenüber OE24.at sagt er: "Eine aufrichtige  Entschuldigung Sidos möchte ich nicht öffentlich zelebrieren."

Hier das Video von der Prügel-Attacke:

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.