25. November 2014 09:00
"Wer wird Millionär"
Jauchs skurrilster Kandidat aller Zeiten
Ex-Obdachloser Alpha O'Droma räumt bei WWM 125.000 Euro ab.
Jauchs skurrilster Kandidat aller Zeiten
© oe24

Er freut sich wahnsinnig über die nette Finanzspritze einen Monat vor Weihnachten Montagabend bei "Wer wird Millionär". Kandidat Alpha O'Droma sahnt 125.000 Euro ab. Unglaublich, aber der Berliner war sehr lange Zeit obdachlos. Denn als er mit 18 von zu Hause auszog stand er ohne Geld und ohne Wohnung da - Er jobbte in einer Schwulensauna, um ein bisschen Kohle zu verdienen.

Abenteuer

Doch er erkämpfe sich sein Leben und wurde Profi-Billardspieler und schaffte es zum eigenen Billardsalon und bereiste mehr als 70 Länder. Danach hatte er zahlreiche Jobs, Schriftsteller, Börsenmakler, Warenterminverkäufer, baute eine Schule in Thailand auf etc.

Doch während der Finanzkrise in Asien verlor er plötzlich alles und er kehrt arm nach Deutschland zurück.

Dank der TV-Show "Wer wird Millionär" strahlt er nun als Achtel-Millionär und möchte sich einen kleinen Hof außerhalb von Berlin kaufen.