Kaiser beleidigt Markus Rogan

TV-Eklat

Kaiser beleidigt Markus Rogan

Am 2. Februar bittet Robert Heinrich I. wieder zur Audienz (20.15 Uhr, ORF eins) – schon am vergangenen Samstag wurde die „Wir sind Kaiser“-Show aufgezeichnet. Neben den deutschen Gästen Max Raabe, Lena Meyer-Landrut und Helge Schneider war auch Markus Rogan zu Gast – er musste aber gehörig einstecken.

Verbal-Duell
Der Ex-Schwimmstar legte es auch darauf an. Er empfahl dem Kaiser gleich zu Beginn, „brav zu sein“ und begrüßte ihn mit „kaiserliche Kaiserlichkeit“. Das war ein Fehler: „Bei ihm war wohl die Tauchphase zu lang und er hat einen Apnoe-Schaden davongetragen“, konterte Robert Heinrich und überreicht Rogan einen Kescher. Als Rogan nachfragte, ob er damit nicht zum Ritter geschlagen werde, verabschiedet ihn der Kaiser total entnervt: „Nein, bei ihm brauch’ ich einen nassen Fetzen. Wenn Wasser da wäre, würde ich sagen: Tauch ab!“

Diashow Die besten Olympia-Bilder von Markus Rogan

Markus Rogan bei Olympia in London

Markus Rogan bei Olympia in London

Markus Rogan bei Olympia in London

Markus Rogan bei Olympia in London

Markus Rogan bei Olympia in London

Markus Rogan bei Olympia in London

Markus Rogan bei Olympia in London

1 / 7

Autor: (saa)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum